Branntkalk kaufen in Dresden - wo??

28.02.2019 Stucco



Hallo zusammen, die Frage ist eigentlich ganz einfach und steht schon im Betreff. Wo kann ich in Dresden Branntkalk kaufen? Das kalkterminal scheint mir am vielversprechendsten zu sein, aber dort geht nie niemals jemand ans Telefon.

Oder gibt es online eine günstige Bezugsquelle, Stichwort Versandkosten?
In Baumärkten gibt es ja diesen Branntkalk der für den Rasen angepriesen wird. kann ich den einsumpfen und zum spachteln verwenden?



Kalk selber löschen



hat es eine besondere Bewandnis, dass Du den Kalk selber löschen willst ? Was meinst Du mit "spachteln"?



Branntkalk kaufen in Dresden - wo??



Will den Unterschied zwischen eingesumpftem cl90 und branntkalk testen. Wird eine kalkglätte / stucco veneziano.



Branntkalk



wenn Du 3 Jahre auf den fertigen Sumpfkalk warten willst, kannst Du selber löschen. Es gibt allerdings auch fertigen, gereiften Sumpfkalk. Wobei ich nicht weiß, ob der sich so ohne weiteres für Tadelakt eignet.



Wieso sollte er drei Jahre warten müssen???



Selbstgelöschter Sumpfkalk ist keineswegs erst nach drei Jahren zu verarbeiten,- ich habe mit 3 Monaten gute Erfahrungen gemacht. Theoretisch kann man ihn auch früher nehmen. Natürlich wird die Konsistenz mit zunehmender Lagerung/Sumpfung besser bzw "sahniger". Das bedeutet aber nicht, dass man 3 Jahre warten müsste! Wie kommen Sie überhaupt auf diese Frist?? Es gibt auch 3 Jahre alten nassen Sumpfkalk in Fässern zu kaufen, sicher, aber der kostet auch rund 300,-€ für die gleiche Menge, die man beim Selbsteinsumpfen für 5,-€ bekommt.
Die Frage nach dem Warum des Selbsteinsumpfens, die mir auch in Baummärkten/Baustoffhandel schon oft gestellt wurde, dürfte damit doch wohl hinreichend beantwortet sein, oder? Es gibt auch 30Jahre eingesumpften "Kirchenkalk",- der ist dann nur noch mit Gold aufzuwiegen.

Ich bin auch in DD,- kannst Du bei Saxonia oder sonstwo bestellen. Preis 5,-€/Sack.



Nun ja......



...wenn man einen Glanzkalkputz selber herstellen möchte, dann sollte es schon ein guter qualitativer gesumpfter Kalk sein.
Und das macht halt auch die Leger- bzw, Reifezeit mit aus.
Schnell und gut ist da leider keine gute Hochzeit.
Die Produkte gibt es mittlerweile bezahlbar am Markt.
Erkundige dich mal bei der Firma Hessler Kalk.
Mit deren Produkten arbeit wir seit einigen Jahren.

Ihr seid beide aus DD?
da könnhte man sich ja mal zusammenfinden und klönen.
Habe einen sehr guten Kirchenmalermeister an meiner Seite, der sich mit derartigem fantastisch auskennt und sicherlich auch weiterhelfen kann.

FG Udo