F 30 Brandschutz

29.05.2009



Hallo zusammen,

wer kann mir folgende Fragen beantworten:

Wir haben eine eine 20 Jahre alte Tennishalle gekauft. Nun sollen wir F 30 Brandschutz-Richtlinie (an der Decke sind Holzbalken) erfüllen:

1) gibt es eine preiswerte Lösung
2) Wie hoch sind die Kosten ?

Danke und Gruß
Niki



Brandschutz



Hallo,

so allgemein ist das nicht zu beantworten.
Für welche Bauteile werden konkret F-30 Anforderungen gestellt ?
Seitenwände, Giebelwände, Decken, Stützen, Träger ?
Wie sieht(Aufbau beschreiben) der Aufbau der angefragten Bauteile aus ?
Welche Anforderungen gibt es an Öffnungen gegenüber fremden Gebäuden und/oder Grundstücksgrenzen ?

In NRW sind Tennishallen sogenannte "Sonderbauten", bei deren Erichtung oder Änderung ein Brandschutzkonzept vorzulegen ist. Das soll von einem Sachverständigen aufgestellt werden.
Sinnvoll wäre es also, einen Brandschutzsachverständigen anzusprechen.
Adressen gibt es bei den Architekten- und Ingenieurkammern, der HWK und der IHK.

Nach genauer Festlegung der Maßnahmen kann man Kosten berechnen, jetzt noch nicht.

Grüße



F-30 Brandschutz



Vielen Dank für Ihre Antwort !!





eine Verkleidung mit Mineraldämmwolle und GK Platten erfüllt bereits den F 30 Brandschutz.