technichsche Frage.

14.12.2005



Hallo
Ich habe im Sommer disen Jahres meinen Dachsstuhl gegen einen aktiven Holzbockbefall behandeln lassen .
Bei mir wurde in den Balken das Druckinjektionsverfahren mit Borsalz angewandt. Ausserdem wurde der kompl. Dachstuhl 3 x mit Borsalz besprueht.
Nun meine Frage : Es ist klar das Die Balken durch dieses Sprueh und Druckverfahren durch das Borsalz nass geworden sind . Schadet es dem Dachstuhl bzw fördert es Pilzwachstum wenn die Balken gerade bei solch einem Nassem Wetter feucht erscheinen ? Borsalz wird ja auch gegen Pilze angewandt und muesste doch deswegen nicht schlimm sein .
Wie lange haellt die Feuchtigkeit wohl an . Durch das letzte Spruehen ist durch zuwenig anfeuchtung das borsalz kristalisiert .
danke
Gruss
Wolfgang



Feuchtes Holz durch Borsalz



Hallo Wolfgang,
je nach Borsalz-Produkt sieht das Holz feucht aus, ist aber längst getrocknet. Normalerweise ist von Sommer 2005 bis jetzt das Holz längst trocken, wenn Zugluft Zutritt hat. Ich bin schon sicher, dass das Holz trocken ist, nur feucht aussieht.
Ich kann mir vorstellen, dass sich das Borsalz an der Oberfläche stark angereichert hat. Solange die Zuschlagstoffe noch nicht eindiffundiert sind, ist es auch noch nicht auskristallisiert. Nur dort, wo z. B. die Weichmacher weg sind, liegen Kristalle vor.
Ich sehe keinen Grund zur Panik. Pilzprobleme gibt es keine.
Gruß
Joachim Wießner



feuchtes Holz durch Borsalz





feuchtes Holz durch Borsalz



Grüß Gott Wolfgang,
ich habe das Holz in unserem neuen "alten" Haus mit Borsalzlösung vorbeugend eingesprüht. Es hatte die Lösung viele Wochen Zeit, einzuziehen. Anfänglich sah es so aus, als werde es nicht trocken. Nun sind die Balken trocken und es macht immer noch den Anschein, als wäre es noch leicht feucht. Bei genauerem Prüfen, z.B. Küchentuch o,ä. stellte ich aber fest, das dem nicht so ist.
Würde mich nicht weiter beunruhigen lassen.

Gruß Günther Hegna
Mich persönlich hat die Anwendung beruhigt.





Hallo und danke fuer die Antworten.

Also es schein t mir auch so , als wenn es nur auf der aussenschicht sich kalt und nass anfuehlt. wie gesagt ist mir nur gerade jetzt in den kalten Monaten aufgefallen , das es kristallisiert. sobald ich diese abwische , faellt meiner Hand eine Gewisse Feuchtigkeit auf.

Danke