Bohrlöcher im Schornstein verschließen

16.08.2015 Heike



Hallo an alle Fachwerliebhaber,
wir haben uns vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft und mussten beim "entrüpeln" feststellen, dass der Vorbesitzer sein Regal mit Dübeln am Schornstein (innen)befestigt hat. Nun sind an vier Stellen Löcher vorhanden, die bis in das Kamin Innere gehen. Luftzug durch die Löcher ist vorhanden!
Ich möchte die Löcher nartürlich wieder fachgerecht zumachen.
Kann ich dazu einen Schamottmörtel nehmen oder evtl.einen 2K Kleber der auch am Bau benutzt wird. ( z.B.zwischen Stahlträger und Balken)Diese Variante hatte mir der Vorbesitzer genannt.
An diesem Schornstein ist ein Kachelofen angeschlossen.

Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten
Heike Aldag



Bohrlöcher im Schornstein



Mit Schnellzement, z.B. Racofix verschließen. Möglichst dünnflüssig anrühren un mit einem passenden Stab in die Löcher stopfen.





Nimm normalen Zement. Schnellzement wird zu schnell hart. Da bekommst nur ein Loch gestopft und kannst dann neu anrühren. Nimm einen passenden Rundstab der in die Löcher passt und stopfe gut rein.