Bodenplattenaufbau

16.03.2016 Agatha



Da der Unternehmer unseres Wintergarten pleite ist und er schon fast die komplette summe erhalten hat, versuchen wir nun in Eigenregie das Chaos zu verwalten. Es wurden auf die angeblich wasserdichte Fertigbetonplatte ohne Sperrschicht Ytongsteine als Fundament für den WG aufgemauer. Eine Sperrschicht aus Bitumenpappe unsachgemäß eingebaut, darauf einen Trockenstrichaufbau mit Balken, dazwischen Mineralwolle und obendrauf usb-Platte und 3 Schichten unterschiedliche Fermacellplatten für großformatige Fliesen. Da die Fuge zwischen Bodenplatte und Ytongsteine undicht ist, drang immer wieder Wasser ein. Der Bodenaufbau musste raus, auch die Sperrschicht. Nachdem außen alles abgedichtet ist, müssen wir den Boden aufbauen, allerdings jetzt mit Betonestrich. Müssen eine Sperrschicht und darauf eine EPS-Isolierung oder ä. darunter? Kann der Estrich sofort auf die Platte? Wie muss die Fuge von Platte und Ytongsteinen behandelt werden, damit wirklich alles dicht ist?



Bodenaufbau Wintergarten



kannst du ein Foto davon machen?

Wie groß ist die Fläche?
hast du Pläne vom Wintergarten?

Andreas Teich