Bodenplatte nachträglich auf gewachsen boden

20.08.2021 Patrick

Bodenplatte nachträglich auf gewachsen boden

Hallo zusammen, ist es sinnvoll nachträglich eine Bodenplatte einzubringen?
Das Haus ist teilsunterkellert und steht auf bruchsteinmauern, die Küche ist nur zur Hälfte unterkellert.
Mein Plan ist
Sauberkeitschicht
Zement Estrich mit Bewährung
Styrodur 80 bis 100er
Pe Folie
Estrich.
Kann ich das bedenkenlos umsetzen? Würde mich über Ratschläge freuen.



klingt ganz gut



je nach dem wie dick du den Beton auf dem Schotter machst...bzw ob du WU beton bringen lässt , würde ich gge eine lage katja sprint unter deine Dämmung einbauen.

über den Anschluss der katja sprint zu Wand müsstest du dir nur gedanken machen.

gruß