Bodenaufbau und Abflussrohrverlegung

12.04.2021 Dento

Bodenaufbau und Abflussrohrverlegung

Hallo zusammen,

wir möchten unseren Bad erneuern. Die Wände stehen direkt auf dem Lehmboden. Der Boden ist leicht feucht.
Hab bereits viel gelesen zum Bodenaufbau bin mir aber etwas unsicher wegen den Abflussrohren.
Unter die Rohre Kies, Folie, Estrich, Dämmung (und in der Dämmung die HT Rohre erneuern?)
Oben auch Estrich? Was macht man an den Seiten, Folie auf Höhe vom Fussboden und um das Rohr gut abdichten?
Anbei der aktuelle Zustand.
Danke im voraus für die Hilfe!



Rohre unter Fußoden?



Die Abflussrohre sind normalerweise unter dem Fußboden nicht darin. Es scheinen gute Gussrohre zu sein, ich hatte bei denen (Baujahr 1961) schon zwei Brüche und musste diese durch neue Rohre ersetzen.



Wenn schon offen ist



würde ich die gegen KG-Rohr tauschen. Leider kann ich die Einbauhöhe nicht richtig einschätzen, ich würde Sauberkeitsschicht und Feuchtesperre versuchen unter die Rohre zu kriegen und die Rohre in die Dämmschicht zu verfrachten.



So ist auch der Plan



Das eine Rohr tropft bereits, warum KG? Ich wollte normales HT Rohr nehmen ist ja im Haus.
Und unter die Rohre Feuchtsperre und Estrich.
Aber was mache ich an den Seiten ist ja auch alles nur Ton, einfach die Folie hochziehen und abdichten?
Zieht dann nicht die Feuchtigkeit in die Wände?



Hier möglicherweise eine Antwort



https://www.fachwerk.de/pdf/fussboeden-im-altbau-teil1-fussboeden-ueber-erdreich-ohne-keller.pdf