Bodenaufbau über Gewölbekeller mit KVH von Wand zu Wand

03.01.2020 harter.oli


Bodenaufbau über Gewölbekeller mit KVH von Wand zu Wand

Hallo zusammen,

ich plane einen neuen Aufbau über meinem Gewölbekeller (Tonnengewölbe).
Maße LxB: 4,20x3,30 m. Höhe von Scheitel bis OK KVH: 45 cm. Das Zimmer wird zukünftig als Wohnzimmer genutzt. Schüttung scheint trocken zu sein.

Aktueller Zustand wie auf dem Bild, KVH + Schüttung.

Geplanter Aufbau: KVH von Wand zu Wand, darauf Trockenestrich und Klick-Parkett (da ich gerne im Rahmen der Sanierung auf dem ganzen Stockwerk einen einheitlich hohen und gleichen Boden haben möchte). Nur über dem Gewölbekeller sind dann KVH, andere Böden sind aus Stahlbruchsteinbeton?

Neuer geplanter Aufbau:
-KVH Abstand 50 cm, Maße ?
-Schlacke/Bauschutt komplett weg, wenn Zwickelbeton funktioniert, drin lassen. Ggfs. dann nur für Sauberkeitsschicht (5 cm) weg
-Haftbrücke Zementmörtel
-Estrichbeton bis Scheitel
-Dichtschlämme bis Höhe OK Fußboden
-Zellulose
-Trockenestrich
-Klick-Parkett

Gehört in den Aufbau noch eine Dampfsperre? Wenn ja unter das Parkett?

Eigentlich wollte ich Fermacell Trockenestrich verwenden, jedoch steht in der Verarbeitungsanleitung nichts, dass dies ohne Schüttung (oder Holzverschalung auf KVH) geht – Zellulose durch gebundene Schüttung ersetzen? Dann wären doch aber auch die KVH nicht notwendig oder?

Ist das okay oder muss was anders gemacht werden?

Vielen Dank schon mal :-)



weiteres Bild


weiteres Bild

bei dem man die Auflage auf der anderen Seite sieht



zementäre Schüttung statt Zellulose



aktuell tendiere ich doch mehr zu einer gebundenen Schüttung.

Wird eine Dampfbremse auf der warmen Seite benötigt?