Bodenaufbau Bad/Schlafzimmer




Hallo,
wir haben in unserem Fachwerkhaus das zukünftige Bad vergrößert indem wir zum Schlafzimmer eine Wand rausgenommen haben. Nun war im ehemaligen ein Holzfußboden mit Unterlattung zum ehemaligen Holzboden verlegt. Den haben wir rausgenommen, weil dadurch die Fußbodenhöhe zum Bad wieder einheitlich ist. Im Bad wurde von dem Vorbesitzer statt der alten Dielen ein Betonboden eingebaut.
Wir möchten nun...auch als Bodenausgleich (ca. 5 cm) im Schlafzimmer eine Mehabit Schüttung reinmachen und dann Dielen verlegen. Nun meine eigentliche Frage: Kann ich Mehabit auch im Feuchtbereich anwenden und dann auch (Holz) Dielen dort verlegen. Was kann ich ansonsten verwenden, wenn das Bad auf keinen Fall gefliest werden soll.

Vielen Dank schon mal im Voraus



Badezimerboden ohne Fliesen



Sieh mal Beiträge zu Holzboden im Badezimmer oä.
Holzdielen im Bad sind kein Problem. Habe ich auch seit gut 20 Jahren.
Kork wäre auch eine Möglichkeit.
Mehabit oder andere Schüttungen sind auch verwendbar- es hängt vom Bodenaufbau und Bodenbelag ab.
Schöner wäre es sicher, den Estrich zu entfernen und einen einheitlichen Bodenbelag zu verwenden.Das ist normalerweise nicht soo viel Arbeit und rentiert sich meistens.

Andreas Teich