Blumenkästen im Bauerngarten

Obst, Gemüse und viele bunte Blumen. Der Bauerngarten erweckt in vielen von uns die Sehnsucht nach einem idyllischen Landleben. Wer keinen Bauernhof oder auch keinen Garten hat, kann sich seinen Bauerngarten in die Nähe der Wohnung holen. Die Atmosphäre eines Bauerngartens lässt sich mit den richtigen Zutaten auch auf einem Balkon nachempfinden. Mit diesen Tipps gelingt es bestimmt.

Zeichnung Fachwerk


Die Wahl der Pflanzen ist von der Größe und der Lage des Balkons abhängig

Ein echter Bauerngarten enthält einige Elemente, die auf einem Balkon relativ schwer umzusetzen sind. Dazu zählen zum Beispiel verschiedene Hecken oder auch eine Blumenwiese mit Wildblumen. Für eine bunte Blumenpracht sorgen auf einem Balkon allerdings verschiedene Pflanzkübel und Balkonblumenkästen in diversen Größen und Formen. Sie eignen sich zum Anpflanzen von:

  • traditionellen Bauerngarten-Blumen
  • heimischem oder mediterranem Obst und Gemüse
  • kleineren Bäumen oder Sträuchern

Bei der Auswahl der verschiedenen Pflanzen spielt die Größe des Balkons eine sehr wichtige Rolle. Große Pflanzen passen nur schwer auf einen kleinen Balkon. Auch die Lage nach Westen, Süden, Osten oder Norden ist für die Wahl der Bepflanzung entscheidend. Wer sich unsicher ist, kann sich vor dem Kauf der Pflanzen in einem Baumarkt oder aber auch in einer Gärtnerei beraten lassen.


Rosen verleihen dem Bauerngarten auf dem Balkon ein gewisses Flair

Die Blumen in den Kübeln und Blumenkästen des Bauerngartens auf dem Balkon sollten nicht zu hoch wachsen. Je nach Wetterlage eignen sich zum Beispiel Zinnien, Dahlien, Hortensien oder Kosmeen. Die farbenfrohen Blumen sind einfach kombinierbar und sorgen für eine angenehme Stimmung. Gleichzeitig sind sie pflegeleicht. Auch Insekten fühlen sich mit Sicherheit bei der bunten Blütenpracht auf dem Balkon wohl. Kombiniert werden die schönen Blumen zum Beispiel mit wilden Rosen. Die gefüllten Blüten der Rosen haben ein ganz besonderes Aussehen und verleihen dem Bauerngarten auf dem Balkon ein ganz besonderes Flair.


Im heimischen Bauerngarten gedeihen verschiedene Obst- und Gemüsesorten

Die schönen bunten Blumen können einfach mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten ergänzt werden. In Blumenkästen am Boden oder an der Balkonbrüstung gedeihen zum Beispiel Radieschen, Kräuter aller Art und verschiedene Salate. Auch rankende Gurken, Zucchini oder Bohnen lassen sich auf dem Balkon ziehen. Die Ranken werden optimalerweise mit Bambusstangen oder auch mit Holzgittern gestützt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Große Kübel eignen sich zum Einpflanzen von heimischen oder mediterranen Obstsorten. Auf Balkonen gedeihen zum Beispiel verschiedene Sorten von Äpfeln und Birnen, aber auch Orangen, Zitronen oder Feigen. Bei der Auswahl empfiehlt sich ebenfalls eine Beratung im Fachmarkt.


Als Dekoration des Bauerngartens sind Gießkannen oder Laternen ideale Accessoires

Der Bauerngarten auf dem Balkon muss selbstverständlich auch von der Dekoration her einen ländlichen Stil haben. Je nach Größe des Balkons eignen sich Bänke, Stühle und ein Tisch aus naturbelassenem Holz. Dekorativ sind auch bunte Gießkannen aus Blech oder schöne Laternen, die den Balkon in den Abendstunden in ein romantisches Licht tauchen.


Schon gelesen?

Bauplan Sanierung