Blaue bis schwarze Flecken auf neuen Eichenbalken

21.03.2014



Moin Moin,
baue gerade eine Fachwerkscheune um zu unserem zukünftigen Wohnhaus. Wir haben 24 x 24 Eichenbalken als Deckenbalken verwandt. Diese Balken wurden neu gefertigt. Durch den Verlade- und Einbauprozess gibt es an diversen Stellen große schwarze Flecken.(Ich schätze die kommen durch den Kontakt mit Metall?!) Kann mir vieleicht jemand sagen wie ich diese am besten entfernen kann. Das Holz ist sägerau und unbehandelt. So soll es auch bleiben da die Balken natürlich im ganzen Haus sichbar sind. Ich habe mal was von Assusu oder wie es auch immer geschrieben wird gehört. So ein Salz sein. Finde ich aber nirgendwo.

Über einen guten Tipp würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus

Gruß der Hans



Ich habe keine Ahnung



wie Du die Flecken wieder loswirst. Deswegen sollte ich hier vielleicht auch nicht schreiben. Ich tu's trotzdem.
Weil: Meiner Meinung ist Eiche für Deckenbalken nicht das richtige Holz. Deckenbalken haben eine Distanz zu überbrücken, von Auflager A zu Auflager B. Dazu sind elastische, langfaserige Hölzer besser geeignet als kurzfaserige. Eiche ist langfaserig, versprödet aber durch das Trocknen und verhält sich später wie kurzfaseriges Holz: Es macht die Hängematte.
Der Vorteil von Eiche ist die hohe Druckfestigkeit und die Beständigkeit gegen Witterung. Deswegen wird sie am Sinnvollsten für Fachwerk und Stützen, die extrem hohe Lasten auszuhalten haben verwendet. Für Deckenbalken sind Kiefer und Douglasie die besten Hölzer.
Noch was zu den Flecken: Da ich es nicht weiß wie die wieder loszuwerden sind habe ich mich in der Vergangenheit immer bemüht sie zu vermeiden. Das gelang auch nicht immer. Einmal ließ ein Kollege seinen Zimmererwinkel auf einer abgebundenen Fachwerkwand liegen und es regnete über Nacht. Wir hatten Glück mit den Bauherren und die Spuren beseitigte mit der Zeit die Witterung.
Ralph Schneidewind



Da hilft nur



Abschleifen oder abhobeln.

Tipp: benutze mal die Suchfunktion in diesem Forum, Stichwort Gerbsäureflecken.

Viele Grüße



Eisenflecke auf Eiche...



lassen sich leicht mit Oxalsäure wegwaschen. Dabei wird das schwarze Eisensalz der Gerbsäure in farblose oxalkomplexe umgewandelt. Gut nachspühlen, Augen und Finger schützen.

Grüße

Thomas