Lackierung des Türrahmens und er Treppe wirft Blasen

18.02.2006 Kaefer



Grüß Gott zusammen. Wir haben mittlerweile im EG unseres kl. Häusles ( ca.70m/3 ), dei Räume fertiggestellt. Die Lackierarbeiten an Türen und dem Treppengeländer wollen wir im bei warmen Frühlings- oder Sommertemperaturen erledigen. Da wir wärend der Renovierung, als alles noch recht staubig zuging, die Lackflächen schon mal vorgeschliffen hatten, um Staub im den fertigen Räumen zu vermeiden, dachten wir wir sparen uns Arbeit. Nun aber wirft die Restfarbe starke Blasen und platzt ab.
Frage:
Haben die Vorbesitzen zu wenig geheizt, sodass jetzt viel Feuchtigkeit aus dem Holz austritt und die Blasen verursacht, oder schrumpft das Holz aus einem anderen Grund?
die Stellen befinden sich in einem Umkreis von 1 - ca. 3m vom Kaminofen entfernt.
Wenn wir die Farbe nun ganz entfernen, und das Holz einen guten Eindruck macht, möchten wir dann die Struktur sichtbar lassen. Welche Farben eignen sich dafür, um den Naturkarakter hervorzuheben und evtl. die Blasen- oder Rissbildung in Zukunft zu vermeiden?

Danke schonmal Allen, die mir antworten werden.

Grüße Günther Hegna



Lackierung wirft Blasen



Noch ein Bild dazu. Die Treppe. ca. 3 m entfernt.



Hartöl



Hallo, wenn die Farbe komplett runter soll und das Holz anschließend sichtbar bleiben soll, dann nehmen Sie am besten Fußbodenhartöl oder Holzhartöl (von Kreidezeit, Livos, Volvox, Auro...). Das ist auch für die Trittflächen geeignet. (Die Wangen und auch die Türrahmen könnte man auch mit einer Lasur behandeln). Um die Schleifarbeit beneide ich Sie aber jetzt nicht. Viel Erfolg, Johannes Prickarz