Bitumenfarbe entfernen und Eichenbalken aufarbeiten.



Bitumenfarbe entfernen und Eichenbalken aufarbeiten.

Hallo,

ich habe mittlerweilen eine Lösung um die Bitumenfarbe auf meinen Eichenbalken zu entfernen.

(Bild anbei ein Beispiel der Farbe)

Wir Schleifen die Farbe ganz leicht vor (anrauhen)

Dann Streichen wir das ganze mit Scheidel Asur Abbeizer ein. Dieser löst in 1-2 Gängen die Farbe relativ gut ab. Den Hauptteil lösen wir mit der Hochdruckkrake (Spritz- Saugsystem) ab.

Die Balken wurden in den "guten" 80er Jahren mit Acryl oder ähnlichen Stoffen verfugt...

was mach ich da JETZT? Das ist meine Frage. Lass ich das Zeug da? Wie bearbeite ich die Fugen zwischen den Balken? Allgemein heißt es so, daß da das Zeug nix zu suchen hat, aber was mache ich in jetzigem Zustand damit?

Wie bearbeite ich die Übergänge der Felder zu den Balken? Anhand der Bilder sicherlich am besten zu erläutern.

Vielen Dank vorab



weiteres bild


weiteres bild

Hier ein Bild von den Verzierungen



balken


balken

balken



balken1


balken1

balken1



b3


b3

b3



Spritzkork



Ich würde den ganzen Akryl Müll restlos entfernen und die Risse mit Spritzkork verfüllen.
Spritzkork passt sich farblich an und lässt sich super Verarbeiten.
Das Material bekommen Sie bei Kreidezeit.

Gruß
Peter Schneider



Ich finde...



unter "Produkte" auf der Seite von Kreidezeit keinen Spritzkork.

Allgemein zu "Spritzkork": Meist ist er dispersionsgebunden, sie verbessern dann mit dem neuen Papps nichts. Inwieweit das Ganze bewitterungsfest ist? Überstreichbar mit Ölfarben? Die Eignung von Spritzkork im Allgemeinen für Außen halte ich für fraglich.

Alternative wäre ein Leinölkitt. Vor dessen Auftrag ist aber mit Firnis oder Leinöl zu grundieren. Es sollten aber nur Risse und Fugen geschlossen werden, die problematisch sind.

Grüße

Thomas



Mit dem Kork



halte ich für keine gute Idee!

Große Spalten sollten mit Holz zugekeilt werden. Für kleinen Risse verwenden wir eine Lehm/Leinölspritzmasse.

Also würde ich auch von Kreidezeit die Standölfarbe verwenden.

Grüße aus Koblenz
Gerd



lehm leinöl?



Guten Tag, Lehm Leinölspritzmasse? Nie gehört.... Rezept?



Schau mal



hier: http://www.denk-mal-fachwerk.de/lehmspritzmoertel.html

Grüße



LEHR



IST DER Lehm denn bei dem Kalkputz das richtige Material?



Lies



doch bitte mal was auf der Seite steht.

Grüße



vielen dank



Ok, danke

ABER:

wie sind denn die Fugen wetterfest auszuformen? Will ja nicht, daß es da zu Feuchteproblemem durch die spalten kommt. der Lehm wird ja wasser gern saugen.



Lehm...



ist in dieser Zusammensetzung ein Füllmittel, in einem wasserfestem Bindemittel. In Fensterkitt ist das Füllmittel Kreide...

Grüße

Thomas



Auskeilen


Auskeilen

geht auch.

Grüße Martin