Eisen biegen/ erwärmen?

19.03.2010



Guten Tag allerseits

Ich bin dabei, einen alten Eisenzaun herzurichten. Nun ist ein Stück Handlauf verbogen; siehe Bild. Um es zurükczubiegen sollte es wohl erwärmt werden. Hat jemand Erfahrung, wie stark ist es erhitzen muss? Und wie ich vermeiden kann, dass es allzu heiss wird?

Danke für Anregungen und Tipps.



Kenne



es nur vom richten alter Harley Starrahmen.
Metall leicht glühend und dann vorsichtig biegen.
Am besten mit einem 2 Mann dabei.
Nicht voll ausglühen, sonst reist die Oberfläche.



Eisen biegen



Da wird man schon mit einem richtigen Autogen-Brenner ran müssen. Das Eisen warm machen bis zur Rotglut und dann biegen. Am besten wäre es, wenn man das abstehende Teil unter Vorspannung setzen könnte, dann merkst du wenn es weich wird. Das Problem (oder die Kunst) ist halt die richtige Temperatur zu finden, so dass sich das Eisen biegen lässt aber noch nicht verbrennt.
Aber wenn man Harley-Rahmen zurecht biegen kann müsste das mit dem Handlauf auch zu schaffen sein...
Gruß vom Landei



Atze und Sauerstoff



reicht allemal.
Ich richte die Rahmen mit einer Rahmenlehre.Geht sehr gut.



Ich glaube..



..da wäre zunächst mal zu klären, was für ein Material das ist.
Ist auf dem Foto leider schlecht zu sehen, aber wenn es Guss ist, könnte es etwas "kniffelig" werden mit warm machen und biegen.

Wenn es kein Guss ist warm machen und "rantasten" bis es wieder gerade ist.

Grüße
Martin