Alte Mörtelmischungen

17.08.2005



Wir suchen für einen Leser unserer Bücherei alte Mörtelrezepte und Anleitungen für Zimmereiarbeiten (insbesondere Dachstuhl). Er hat ein ca. 400 Jahre altes Bauernhaus erworben, welches er in Eigenleistung sanieren möchte.
Wo findet man so was (evt. Literaturhinweise)?

Danke



leider



kann ich ihnen da nicht helfen, aber ich finde das ja einen großartigen kundendienst!
oder der mann sieht umwerfend aus, dann hätte ich gern seine telefonnummer *lechz* :-)))



Witzig



hihihihi Frau Ingenkamp erfasst die Lage schnell. Ich habe auch keine Turboinfo aber bei Amazon habe ich mal nur "Mörtel" in die Suche gegeben und dann kam: http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-form/ref=sr_sp_go_qs/028-3918142-8182110

Bitte über dieses Forum kaufen. Das wird dadurch finanziell unterstützt. Bei Nichtwissen kurzen Hinweis einstellen. Erklärung folgt. Viel Erfolg

Ps: Unter Google mal eingeben historische Mörtelrezepturen. Auch mal Abwandlungen der Wörter probieren...
Sind interessante Sachen dabei.



Bibliothek ZHD



Guten Tag, ich habe einmal vor längerer Zeit etwas zu Kaseinzusätzen in historischen Mörteln gesucht. da hat mir die Bibliothek des (damaligen) Zentrum für Handwerk und Denkmalpflege mit Quellenangaben und sogar Literaturkopien geholfen. Das Zentrum in Fulda ist inzwischen umfirmirt und umorganisiert, die Bibliothek ist aber meines Wissens nach erhalten geblieben. Es gibt auch viele Reprints von ca. 100 jahre alten Baulehrbüchern z. B. Opderbecke: Der Maurer, Krauth/Meyer: Das Zimmermannsbuch, Ostendorf: Geschichte des Dachwerks usw. Reprint-Verlage sind z. B. T.H. Schäfer in Hannover und Reprintverlag Leipzig. Die Veröffentlichungen von Manfred Gerner helfen auch, er schreibt bloß immer wieder bei sich selbst ab. Wenn es etwas wissenschaftlicher werden soll, solte Ihr Kunde einmal die Datenbaken der Uni-Biblitheken nach Fachaufsätzen, Doktorarbeiten usw. durchstöbern. Wenn eine Uni-Bibliothek in der Nähe ist, lohnt es sich ohnehinn dort zu stöbern. Mit freundlichen Grüßen Ulrich Arnold
PS: Landesdenkmalamt Bayern hat selbst etliches veröffentlicht und weiß wo man Literatur findet.
Landesinstitut für Bauwesen und angewandte Bauschadensforschung NRW: "Außenputze für historische Gebäude" (hat keine ISBN, wird vermutlich nur noch in Bibliotheken erhältlich sein.)