Betonsteinwand von innen isolieren?

08.04.2008



Hallo Freunde der Geschichte(n),

ich bräuchte euren Rat.
kurz zur Situation:
es geht um eine badrenovierung im EG,
der Bodenaufbau Lehm darüber 8 cm beton...
die Aussenwand beteht aus restbalken, die faulen
wurden wahrscheinlich mitte der 70er einfach rausgenommen
und durch betonziegel (das Material dieser steine sieht aus wie die von hangsteinen) ersetzt...

der vorherige Wandaufbau der aussenwand war:
fliesen 1,00 cm
gipskarton 1,25 cm
lattung Zwischenraum ungedämmt 2,50 cm
kalkputz, 0,5 - 4,00 cm
betonsteine, (quergemauert) 10,00 cm
lattung zwischenraum ungedämmt 2,50 cm
bitumen-holzfaser-steinoptik-platte 2,00 cm

der Gipskarton war in den unteren 20-50 cm "schwarz" der Kalkmörtel war nicht schimmelig, fiel aber bei leichter berührung mit dem Hammer ab.

da die finanziellen mittel im moment nicht ausreichen die aussenfassade zu dämmen, ich aber das bad gerne schimmelfrei halten würde, wollte ich euch gerne zu innendämmmassnahmen befragen.

könnte ich mit einer Wandheizung größere schäden vermeiden?
würde dann aber wohl die nächsten zwei jahre viel nach außen heizen, aber Schimmel vermeiden oder?
würde gerne auch mit lehm arbeiten... oder doch lieber kalkmörtel?

...bitte meldet euch...



Betonsteine?



Hallo Herr K.,
Sind es wirklich Betonsteine?
Prüfen Sie doch mal die Härte.Vielleicht sind es ja Bimssteine.(Sehen ähnlich aus).
Dann würde einer Innendämmung mit Wandheizung nichts im Wege stehen.
Viele Grüße