10cm macht Bauchweh

15.03.2006



Unsere zwei alten Ställe haben wir die alten Pflastersteine herausgemacht und nun ca 50cm noch ausgebaggert um eine bessere Höhe zu gewinnen für anschließenden Wohnraum in der eine FBH verlegt wird.

Ich will den kompletten Boden ausbetonieren und habe dazu beim Betonwerk folgende Betongüte angeboten bekommen:
Beton 16er Körnung Güte 235A 20/25 Festigkeit oder Güte 210A 22er Körnung.

zur Frage:
Inwiefern kann ich auf dem teils Lehmboden auf eine Splitt/ Kiesschüttung (kapillarbrechende Schicht) verzichten?
Ist es möglich meine Pe-Folie direkt auf das Erdreich auszulegen und dann darauf zu betonieren (inkl Bewehrung)?
Ein Bekannter der Polier vom Bau ist meinte 10cm Beton sei zu wenig.....Selbst wenn es Risse geben sollte, es kommen doch nur Möbel drauf, die Festigkeit ist doch gegeben. Ist die Tragschicht zu wenig? Weiterer Aufbau wäre meine Perimeterdämmung und dann die FBH.

Danke für Antworten



Ja wer baggert denn da ...



Hallo
mit der Baggerei nicht übertreiben sonst kommen Si unter die Fundamentsohle und das ist nicht günstig!
Die Betonplatte würde ich auch icht machen - das treibt die Feuchte in die Wände - Sie werden sehen
Kalkschotter als Kapilarbrechschicht!

Ich würde mir den Aufbau noch mal überlegen oder auf den Polier verlassen!

unterschiedliche Baugründe ergeben unterschiedliche Setzungen -Risse und Absenkungen - Verdichten, Bewehrung ...! ????

Sollte man vorher "planen"!

nfU (nichts für Ungut)

FK



wenn nicht Betonplatte



was dann?
Fundamentsohle hab ich noch nicht erreicht, da besteht keine Gefahr.
Absenkungen warum? Letztlich ist es keine wirklich tragende Schicht sondern ein "Boden" Das Haus steht ja nicht drauf.....



Aussteifung



Eine Bodenplatte hat nicht nur eine tragende Funktion, sondern auch eine aussteifende! Ich würde mich mit dem Bodenaufbau noch einmal genauer befassen! Was ist mit Wärmedämmung, Feuchteisolierung? Ziehen Sie bitte einen Fachmann (Architekt, Bauingenieur) vor Ort zu Rate!



es wird besser



als zuvor.

Vorher waren das Ställe die wie schon geschrieben lediglich Pflastersteine inne hatten. Durch die Bodenplatte kommt die Aussteifung wie von Ihnen geschrieben ja eher zusätzlich hinzu. Es wird also besser als zuvor.
Die Wärmedämmung erfolgt auf der Bodenplatte, da die FBH die Betonmassse nicht mit anwärmen.
Feuchteschutz ist durch die PE Folie unterhalb der Betonplatte gewährleistet.

Die Frage eines alternativen Aufbaus ohne Betonplatte steht noch offen...

Vielen Dank