Statik für neue Betondecke im Verbund mit alten Betonwänden

11.01.2009


hallo zusammen,
leider stehe ich einwenig an, da unser Statiker nur immer sagt, ja, ja, alles geht, aber keine konkreten angaben macht. foldendes: wir haben unseren warenlift der zwei stockwerke die aus reinem Beton sind, ausgebaut. da wir nun einen 2.20m auf 2.20m grosses "loch" haben, möchten wir hier eine betondecke/-fläche einbauen. die alten betonwände an der seite weisen eine sehr kompakte 28cm, armierte Wand auf. wir würden nun 14mm armierungseisen von wand zu wand einziehen (netzförmig) sowie ein armierungsnetz einlegen. die dicke des betons soll 27cm sein. genutzt wird diese fläche nur als durchgang (eingang - lagerraum). dabei sollte es lasten von ca. 2-3tonnen aushalten.
nun die frage; genügt dies, oder sollen wir noch eine stahlkonstruktion unter der Betondecke anbringen. wenn ja, welche dicke/profil müssten wir hierbei verwenden? oder kann uns einer die Statik dieser betondecke ausrechnen, was wir wirklich benötigen würden.
vielen dank für die rückmeldungen.
gruss
caro



Moin,



gibt es in der Schweiz keine Statiker die das rechnen können? Da ist mir aber über die schweizer Kollegen anderes bekannt.