Betonboden im Sandsteingebäude

22.06.2018 greenhorn



Moin,

ich möchte mein Nebengebäude (eine alte Brauerei) an das Wohngebäude anschließen. Die Wände bestehen hier aus Sandstein und es gibt keinen Bodenaufbau.
Grundsätzlich habe ich vor, erstmal alles mit Bauschutt aufzufüllen, alles zu verdichten und im Anschluss eine Schicht Beton drüber zu gießen. Im Anschluss käme der reguläre Bodenaufbau.
Meine Frage ist nun, ob der Beton direkt bis an den Sandstein gegossen werden kann, oder ob da eine Sperrschicht dazwischen muss und wie diese evtl. aussehen muss.
Reicht eine Noppenbahn?


Grüße aus Oberfranken



Betonboden bei Sandsteinwänden.



Sofern es sich um einen zukünftigen Wohnraum handelt sollte der Boden gut gedämmt werden.
Wenn genügend Aufbauhöhe zur Verfügung steht kann mit einigermaßen homogenem Bauschutt nivelliert werden, allerdings ist die gleichmäßige Verdichtung schwieriger.
Darüber müßte ohnehin zB eine dickere PE-Folie gelegt werden, damit das Betonanmachwasser nicht entfleucht. Diese würde ich am Rand bis zur OKF hochziehen.
Die Konstruktion hängt vom Gesamtaufbau, Dämmung, Aufbauhöhe und Fußbodenbelag und der Feuchtebelastung ab.

Andreas Teich