Welcher Fussbodenbelag im Gartenhäuschen

18.01.2009



Hallo,
vielleicht kann ich hier von den Erfahrungen Anderer profitieren.
Ich beabsichtige für mein Gartenhaus(massiv) den Fußboden
zu erneuern. Momentan liegt auf dem alten Estrichboden
sehr altes Lineoleum und ein verschlissener Teppich darauf.
Auf dem Teppich sammelt sich natürlich sehr viel Schmutz an durch den Staub usw.
Was könnt Ihr da als pflegeleichten Fußboden empfehlen?



Vielleicht alte Dachziegel...



...oder gar Ziegelsteine verwenden?

Da wird es viele Lösungen geben und auch sicherlich hängt vieles dann vom eigenen Geschmack ab.
Und den kann man hier leider nicht vermitteln.

Grüße in beginnende Gartenjahr,

Udo





Der beste Kompromiss zwischen schön, dauerhaft, robust und zweckmässig dürfte ein Belag aus unglasierten, relativ hart gebrannten Tonplatten sein, die dann ausser ab und zu ein bisschen Schmierseife auch keiner weiteren Pflege bedürfen.