Umgang mit Bekarol FG

10.12.2007


Hallo,

bei Renovierungsarbeiten an meinem 110 Jahre altem Haus habe ich Fraßstellen am Gebälk festgestellt. Ich habe von einem Freund Bekarol FG als Holzschutzmittel bekommen, um diese Stellen zu behandeln.
Meine Frage ist jetzt:
Ist dieses Holzschutzmittel unschädlich bei Ausdünstungen?
Nach der Verkleidung der Balken soll der Raum als Kinderzimmer genutzt werden und ich habe Sorge, dass Bekarol
FG ausdünstet und schädlich für mein Kind sein könnte.

Kann mir jemand mit meiner Fage helfen?

Gruß
Michael Heinemann



Gib doch mal ..



.. "Bekarol" in die Forum-Suchleiste oben rechts ein .
Lies , versteh und hab deine Kinder - und die Holzwürmer - lieb ..Gruß aus Minden Jürgen Kube



Schädliche Ausdünstungen bei Bekarol FG?



Hallo Jürgen,

vielen Dank für die schnelle Reaktion!
Ich hatte die Suchfunktion mit "Bekarol" bereits vor meiner Frage genutzt. Ich habe allerdings nur einen Beitrag zu dem Thema gefunden, in dem beschreiben wurde, dass Bekarol giftig bei Kontakt mit Lebensmitteln und beim Verschlucken ist. Auch eine Info über ein Lösungsmittel habe ich gefunden, welches bewirkt, dass das HSM tief in das zu behandelnde Holz eindringt. Die Empfehlung war, das Mittel einige Tage ausdünsten zu lassen.

Meine Frage ist: Wie lange dünstet das Mittel aus? Gibt es Bedenken, wenn das Mittel wie in meinem Fall im Bereich des Kinderzimmers eingesetzt wird? Wie schon gesagt, die behandelten Teile werden verkleidet, sodass direkter Kontakt mit dem Mittel ausgeschlossen ist.

Gruß aus Lage,
Michael Heinemann



Sind denn



da überhaupt lebende Insekten drinn?



Gute Frage!



Ich habe bislang nur Frasstellen entdeckt und wollte vor der Verkleidung der Balken vorsorglich die Stellen behandeln.

Gruß aus Lage,
Michael Heinemann



Ob



die Biester noch aktiv sind - und dazu muss das Holz übrigens ausreichend feucht sein - kann man am besten abends hören, wenn man sich mit einem Buch z.B. in der Hand mal in das Zimmer setzt. Unter normalen Umständen sollte das Holz aber trocken sein, es sei denn, es regnet hinein oder warme Raumluft entweicht am Holz entlang durch eine Ritze nach draußen. Die kann am besten mit Flachs ausgestopft werden.




Verkleidung-Webinar Auszug


Zu den Webinaren

Ähnliche Beiträge

Frage zur Statik