Bei der Baufinanzierung sparen
5 Tipps für einen günstigen Finanzierungsplan beim Hausbau!


Immer mehr junge Familien hegen den Traum vom Eigenheim. Dabei steht vor allem der Hausbau nach den ganz eigenen Wünschen und Bedürfnissen hoch im Kurs. Der Gedanke an die Freiheit der eigenen vier Wände mit einem Stückchen Grün hinter dem Haus zaubert vielen Menschen hierzulande ein Lächeln ins Gesicht. Doch ist die Bauplanung eines Hauses keineswegs ein leichtes Vorhaben und stellt viele Familien hierzulande vor große Herausforderungen.

Denn den Bau des Eigenheims finanziert man nicht eben aus der Portokasse. So gehen viele Familien den Schritt einer Baufinanzierung. Allerdings gibt es hier große Unterschiede beziehungsweise entscheidende Faktoren, die den Wert einer Hausfinanzierung bestimmen. Demnach gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, wenn es darum geht sich den Traum vom Eigenheim durch eine Finanzierung zu erfüllen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Ihnen mit fünf praktischen Tipps für eine möglichst günstige Finanzierung beim Hausbau unter die Arme greift.


Tipp 1: Verschiedene Finanzierungspartner vorab gründlich unter die Lupe nehmen

Finanzierung Finanzierung genau untersuchen

Ehe es zur Baufinanzierung kommt, sollte der Markt für potenzielle Finanzierungspartner genau sondiert werden. Hierfür eignet sich ein Blick ins Internet. Durch die Verivox Baufinanzierung gelingt es verschiedene Angebote zu Hausfinanzierung zu vergleichen und ein Finanzierungsmodell zu wählen, welches den Ansprüchen aus Laufzeit und Höhe vollkommen gerecht wird.

Tipp 2: Tilgung der Finanzierung möglichst hoch ansetzen

Auch wenn die Zinsen für Finanzierungen jeder Art momentan weiterhin auf dem Tiefstand sind, sollte man sich für eine möglichst hohe Tilgung entscheiden. Durch den Zinseszinseffekt gelingt es die Kosten für eine Hausfinanzierung möglichst kostengünstig zu halten. Auf diese Weise ist das Eigenheim schneller abgezahlt und man ist wieder schuldenfrei.

Tipp 3: Sondertilgungsrecht in den Finanzierungsvertrag eintragen

Oftmals kommt es zum ganz unverhofften Geldsegen durch eine Erbschaft oder beruflicher Sonderzahlungen, die sich bestens dafür eignen einen Baukredit schneller ablösen zu können. Demnach sollte man sich in den Finanzierungsvertrag zum Hausbau unbedingt auch ein Sondertilgungsrecht einbauen, welches außerplanmäßige Sondertilgungen ermöglicht.

Tipp 4: Auf flexible Rückzahlungsoptionen bestehen

Um auf alle Eventualitäten bei der Rückzahlung vorbereitet zu sein, sollte man auf flexible Rückzahlungsoptionen für die Tilgung einer Hausfinanzierung bestehen. So wird es möglich während der Zinsbindungsfrist die monatlichen Darlehensraten nach den finanziellen Möglichkeiten hoch- oder herunterzustufen.

Tipp 5: Laufzeit spielt eine entscheidende Rolle für die Kosten einer Hausfinanzierung

Die Laufzeit bestimmt in den meisten Fällen die entstehenden Kosten für einen Kredit. Demnach sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, um eine Laufzeit zu wählen, die eine möglichst günstige Finanzierung sichert.