Was man nicht so alles findet in einem alten Haus.....

10.07.2003



Hallo!

Im Rahmen unsere Sanierung fanden wir doch unter den häßlichen Fliesen/Estrich die unser netter Vorbesitzer verlegt hatte, den originalen Boden (Fliesen; unter Folien). Es wird zwar einen neue riesige Baustellen, da alle neue Stufen und Türen ca. 11 cm zu kurz sind, jedoch mit einwenig Mühe und meinen Schwiegervater (Schreinermeister) sollte es schon klappen. Am Samstag setzte ich unter

www.schieferhaus.de

die Bilder vom Boden rein. Jetzt jedoch noch eine Frage: Die Fliesen sind ca. 90 Jahre alt und fühlen sich "wenig rauh" an. Wie kann ich Sie "richtig" reinigen (Verputzflecken) bzw. soll ich Sie pflegen (Endbehandlung?).

Gruß axel

 



Schatz gehoben



Das ist ja wie bei einer Schatzsuche! Zur Reinigung kann ich keinen definitven Tipp geben (div. Reiniger ausprobieren, von mild nach schärfer steigern?). Unsere Ziegelplatten im Küchenboden versiegele ich 1x im Jahr mit KARAT flex(?) Steinol Steinversiegler (gibts im Farbenfachhandel). Ist ein fl. Hartwachs und glänzt schön, dann immer nass mit Bodenglänzer wischen...



Oberfläche behandeln



Hallo,
ich würde mit einer Tellermaschine die Platten reinigen und wenn sie offenporig sind ölen.
Mfg
J. Frase



Ich habe mir erlaubt ...



das Bild zu löschen. Damit das Forum nicht durch übergroße Bilder völlig zerpflückt wird, habe ich den Upload eingebaut. Bitte diesen auch nutzen.



Behandlung



Hallo, gehe einfach mal in ein Fliesenfachgeschäft, die beraten gut und gerne :-)
Gruß Marion