Befestigung Schilf als Putzträger auf Rauspund

28.02.2019 Philipp



Hallo zusammen,

mit was und wieviel Schrauben/Nägel würdet ihr Schilfmatten als Putzträger für Lehm an die Decke nageln/schrauben?
Untergrund ist Rauspund...
Lehmbauplatten möchte ich erstmal nicht, da ich noch Schilfmatten da habe und die Platten teuer sind...
Was gibt es noch zu beachten?
Habe erstmal an so "Krampen" gedacht...Oder Tackern...?


Danke.

Grüße
Philipp



Klammern



Wir haben die Schilfrohrmatten mit etwa 12 mm breiten Klammern für einen Druckluft-klammerschiesser befestigt. In den Fensterstürzen Bzw. Decken recht eng den durchlaufenden Draht anschießen, etwa nach jedem zweiten Rohr. An Den Wänden ist der Klammerabstand etwas größer.
Das geht Verhältnismäßig zügig von der Hand und bietet ein ordentliches Arbeitsbild.
Gruß



Da ist so einiges zu beachten!



Sie sollten auf jeden fall zu zweit arbeiten!
Dann ist darauf zu achten, dass sie das 70-stängelige Schilkfrohr richt herum auflegen und reihenweise mit entsprechenden Breitrückenklammern und Klammerlängen befestigen.
Wir arbeiten schon seit Jahren nicht mehr mit dieser Technologie, da wir aus Kostengründen auf Heraklith bzw, Fibrolith umgestiegen sind.
Bei den Klammern sollten sie auf eine entsprechende Klammerlängeund Klammerbreite achten.
Zudem muss auf eine gute Parallelität beim befestigen geachtet werden, sonst zieht es sich total schief beim befestigen..



Vielen Dank



für die Antworten!
Hilft mir schonmal viel weiter.
Die Herkalith, wenn ich die auf den Rauspund schrauben würde, welche Dicke würdet ihr nehmen?



Haraklith



Mindestens 15 mm und dann eine gute Rauhspundschalung in engen^Abständen.
Gute Telledübel einsetzen.
Kann ich dir auch beschaffen.
Rufe mich mobil einfach an.

FG Udo