Plattenbaustoffe




Hallo an alle!

Wie ist eure Meinung/ Erfahrung zum Thema Plattenbaustoffe in Gefachen?
Sei es außen als Putzträger oder auch mehr zur Innenwand hin als erste Dämmschicht.





Lehmbauplatten oder Holzfaserplatten, sonst nix!



hallo



es gibt ein neuen sehr guten Baustoff der genau dafür geeignet ist.schau einfach mal hier nach.
http://www.lehmschwalbe.de/Laden/typha-technik/index.html
mit freundlichen Grüßen
ralf





Einmal materialunabhängig betrachtet führen starre Baustoffe in Gefachen immer wieder zu Rissbildungen, im Besonderen bei Außenbauteilen.

Eine Bekleidung, sei es als äußerlicher Putzträger, als Innendämmlage oder auch in Kombination ist durchaus möglich. Holzfaserplatten, Schilf, Lehm etc. werden gerne verwendet und funktionieren.
Eine Berechnung eines solchen Bauteiles hinsichtlich Wärmedurchgang und Tauwasserausfall ist allerdings unerlässlich.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Erfahrungen



Bei sachgemäßer und fachlicher Verarbeitung mit etwas eigenem handwerklichen Geschick und Sachverstand gibt es keine Probleme.
Weder im Gefachbereich nach außen (magnesithgebundene Heraklith) oder innenseitig in allen erdenklichen Formen.
Ob als Holzweichfaserplatten, Heraklith, Lehmbauplatten oder ähnlichen.
Bisher fast keine gravierenden Mängelreklamationen.
Es kommt halt immer auf die Verarbeitung und die Möglichkeiten des Einsatzortes drauf an.

Bilderdokumentationen hier drin beweisen es.

Grüße Udo Mühle