Suchen Architekt(in) Leipziger Land/Eulatal

15.03.2008



Hallo,
wir suchen einen Architekten für alle LPH der uns bei 200T€ Baukosten (Sanierung) nicht gleich fast 20T€ kostet :)
Gibst das?
LG,
Nat



Baunebenkosten



Für Architekten gibts Tarife, niedergelegt in der HOAI.
Drunter gehen darf man nicht, wer glaubt, es trotzdem zu können, hat bald nichts mehr zu essen. Wer etwas von seiner Leistung hält, wird auch nicht mit niedrigen Honorararen für sich werben wollen.
Und denken Sie nicht, mit dem Honorar für den Archi sei es getan. Infolge allgemeiner Deregulierung hat die Bauaufsicht zahlreiche Leistungen auf Private verlagert:
So brauchen Sie
- Statischen Nachweis
- Nachweis des baulichen, konstruktiven und abwehrenden
Brandschutzes
- Nachweis ausreichender Löschwasserversorgung
- Wärmeschutznachweis nach EnEV, Schallschutznachweis
- Vermessungsleistungen (Amtlicher Lageplan zum Bauantrag, Gebäudeeinmessung nach Fertigstellung)
- diverse Versicherungen

Das alles führt zu Baunebenkosten, die Sie offenbar gerade 100% zu niedrig kalkulieren. Leider müssen wir bei kleinen Baumaßnahmen im Bestand heute mit einer Bandbreite von 18 - 23 % BNK rechnen. Das sind bei Ihre BV 36.000 - 46.000 €, und als Endverbraucher die Mehrwertsteuer nicht vergessen !

Ach ja: Zum Leistungsild des Architekten gehört auch die Beratung in diesen Fragen, vor allem eine genaue Kostenermittlung nach DIN 276.

Grüße vom Niederrhein



Meine Erfahrung:



Ein guter, altbauerfahrener Architekt, am besten aus der Region, spart mehr, als er kostet. Natürlich könntet Ihr fast alles ohne Architekt machen - Ihr baut ja "nur" ein bestehendes Wohnhaus um. Seid Ihr aber wirklich sachkundig genug dafür?

Anders herum: Wo bekommt man denn die volle Leistung für's halbe Geld? Nicht mal beim Praktiker (20% auf alles, außer Tiernahrung :-).

Wendet Euch doch 'mal vertrauensvoll an Martin Malangeri (Leipzig), hier im Forum zu finden. Da kann man zum Beispiel auch besprechen, ob der Planer alle Leistungsphasen betreuen soll und muß.

Grüße

Thomas





hallo thomas,
da wir Fördermittel beantragen wollen, muss ein architekt das projekt begleiten :
lg und danke..ich brauch eh nen holzschutzgutachter :)
nat




Schon gelesen?

Deckendämmung