Mit welchen Kosten müssen wir wohl rechnen?

12.09.2005



Hallo!
Wir sind sehr interessiert diesen Kotten zu kaufen, 100000 EUR). Uns stellt sich jetzt die frage wieviel wir ca investieren müssen um ihn zu sanieren. Da mein Mann handwerklich sehr geschickt ist und zudem im Schichtdienst tätig ist (24 Std Dienst und dann 48 Stunden frei) werden wir auch viel Eigenleistuung einbringen können.

Über Erfahrunswerte würde ich mich sehr freuen.
Man kann den Kotten mit ca 150 qm nutzen!



Kosten



Guten Tag Frau Singer,

was kostet 1 Stück Haus ? Daß es das nicht so einfach im Laden gibt, wissen Sie.
Den tatsächlichen Preis werden Sie deshalb erst am Markt erfahren, das ist der Marktpreis = derjenige Preis, den der Bauherr akzeptiert.
Das alles ist wiederum vom geplanten Standard, von Ihren Wünschen und Bedürfnissen und nicht zuletzt von der Substanz abhängig, oder besser: von dem, was davon noch übrig ist.
Die Kostenermittlung ist in unterschiedlicher Genauigkeit Bestandteil verschiedener Leistungsphasen der planenden Gewerke (Ingenieure, Architekten)und deshalb auch zu vergüten. Eine pauschale Antwort im Internet können Sie darum nicht erwarten. Für einzelne Gewerke erstellen Handwerker konkrete Angebote.
Neubaukosten in NRW in einfacher Ausführung liegen z.Zt. bei 1.100 bis 1.300 Euro / m² Wohnfläche reine Baukosten ohne Mehrwertsteuer ( 16 %) und Nebenkosten (12 - 25 %).
Sanierungskosten können einen Teil davon ausmachen, aber auch die Neubaukosten deutlich überschreiten, besonders wenn Restaurationsarbeiten gemacht werden müssen.

mit freundlichen Grüßen



Die Gute Fee



heißt www.archifee.de,
Sie erzählt Ihnen was vom leidigen Geld.
Und bei
http://www.baukosten.de/produkte/index.htm
gibt es für schlappe 249,00 € etwas Wissen über Baukosten bei Altbauten zu kaufen.

Viel Spaß !



Kostenschätzung



Guten Tag Jessica Singer
zu Ihrer Frage mit welchen Kosten müssen wir wohl rechnen
kann ich Ihnen so auch keine Angaben machen
da müsste man schon die Randbedingungen des zu sanierenden Objektes genau kennen
Zustand des Fachwerkhauses
eventuelle Schäden am Fachwerkhaus
Installation
Spätere Nutzung
usw.
wie schon Dietmar Beckmann geschrieben hat gibt es mehrere Möglichkeiten der Sanierung
wie beim Autokauf ob sie ein Mercedes kaufen oder ein Fiat

Ich würde ihn vorschlagen dass sich einen Fachmann zur Hand nehmen der Ihnen Ihr Objekt plant und Ihnen dann einen vernünftigen Sanierungsvorschlag machen kann unter Einbeziehung der eigenen Leistung ihres Mannes
den Fachmann finden sich ihrem Forum unter Marktplatz dort können Sie sich die Gewerke aussuchen die sie nicht in eigenen Leistung erbringen können

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden