"Bambusstreifen" - wo kann ich sowas kaufen?

19.11.2010



Hey,

eigentlich ist das hier nicht das passende Forum, aber Ihr habt immer gute Ideen - vielleicht kann mir auch hierbei jemand helfen. Ich möchte ein Möbelstück reparieren, leider weiß ich nicht wo ich das passende Material kaufen kann (iehe Foto). Es handelt sich um Bambus.

VG



Probier mal hier --



-- zu fragen : woodworker.de



Danke...



... für deine Antwort. Meinst du im Forum?



Das ist...



...kein Bambus.

Frag doch 'mal einen Stuhlflechter.

Grüße

Thomas



Hi



ebenfalls, Korbflechter, Wertstoffhof oder Sperrmuell.
Gruss N. Hoepfer



Bezugsquelle für Bambus



Eine Bezugsquelle für Bambus kann ich dir angeben...einfach melden....

Grüsse Thomas



@ Namensvetter



Mitlesen: Das Geflecht da vorn dran ist immer noch kein Bambus. Versuch doch 'mal, Bambus zu flechten :-(

Grüße

Thomas





Mannomann Thomas W. Böhme,
nun mach halt nicht auf so wichtig!
Schreib dem Fragesteller doch einfach um was es sich handelt, dann ist er klüger und kann sich danach erkundigen.
Ists vielleicht Rattan? oder zählt das auch zu Bambus?



Ich weiß, das es kein Bambus...



...im herkömmlichen Sinne ist, also verholzter Bambus. Was da tatsächlich verflochten ist, kann ich nicht erkennen. Nicht auszuschließen sind jüngere Triebe vom Bambus oder... oder... Auf dem Bild ist es nicht wirklich zu erkennen. Deshalb der Hinweis zum Stuhl- bzw. Korbflechter. Rattan (bzw. Peddingrohr) kommt von einer Palme. Es gibt aber eben noch einige andere Flechtmaterialien.

Was ist daran Wichtigmacherei?

Entspannten Sonntag wünscht

Thomas



Bambus ??



Hallo Thomas

Natürlich können Körbe aus Bambusstreifen geflochten werden. Einen schönen Korb findest du z.B. unter folgenden Link:
http://de.dawanda.com/product/7506454-Bambuskorb-rund-mit-Deckel-mittel

siehe auch folgende Fotos:
http://www.payer.de/tropenarchitektur/trarch030013.jpg


Hallo Jonathan
Vielleicht kommst du mit folgenden Link weiter:
http://german.alibaba.com/categorylist/bamboo-raw-materials-146-4.html

oder wende dich an die
Korbfachschule
(Staatliche Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung Lichtenfels)
Kronacher Str. 32
96215 Lichtenfels
Tel.: 09571 75565-0
Telefax: 09571 75565-17
E-Mail:korbfachschule@bs-lif.de


Gruß

Lutz



@ Lutz



Groß ist sie, die Welt der Bambusse (oder Bambis?)

Der Korb wird ja aber wohl nicht aus dem sein, was andere Leute als Parkett auf den Boden legen, oder was meinst Du?

Aus eigener Bambusbearbeitungserfahrung halte ich verholzten (reifen) (Parkett) Bambus nicht wirklich für solche Geflechte geeignet.

Grüße

Thomas



Also ich...



..kann der Eingangsfrage nicht entnehmen, dass der Fragesteller aus Parkettbambus etwas flechten will.

Aber vielleicht habe ich auch nicht richtig gelesen.

Möglicherweise besteht die (Holz)Welt ja auch aus anderen Dingen als Fußböden?

Letztendlich ist Hopfen ja auch Hopfen. Ob nun als Pflanze oder im Bier ;-)



Groß ist der Fuhrpark der Schulbusse, --



-- den der unfehlbare Oberlehrer betreibt und unterhalten möchte ! - Bitte hiermit höflich um ein Angebot für folgende Bambusfurniere :
- 12 Quadratmeter Bambus - Messerfurnier
- 12 Quadratmeter Bambus - Schälfurnier
- 12 Quadratmeter Bambus - Radialfurnier
-
Ein Kunde wünscht sich nämlich mehrere Besenstiele mit
handgezinkten Schubkästen aus Bambus - Massivholz !-
- Soll er auch bekommen , so TWB in der Lage ist, Sondermaterial zur Verfügung stellen zu können !



Welches Problem...



...quält Sie, Herr Milling? Ich glaube nicht, hier eine Vorlage für ausfallende Blödeleien zu bieten.



stark und doch flexibel



Hallo lieber Jonathan

Lass dich nicht erschrecken von diesem Forum. Ich hoffe, wenn du dich an die genannten wirklichen Profis fürs Flechten wendest, kommst du mit deinem Problem auch weiter. Die können dir bestimmt auch Adressen von professionellen Flechtern nennen, die wissen wie man dein Problem löst.



Bambus ist, wie du wahrscheinlich weist, ein äußerst vielfältig verwendbares Material, wir kennen hier leider nur dessen scheinbare Sprödigkeit. Die Asiaten bzw. die Bewohner der tropischen Zonen wissen da ganz Anderes und so findest du Bambus in Werkformen von denen wir nicht glauben, dass sie dieser Pflanze entspringen. So lässt sich z.B. frisch geernteter Bambus biegen und behält dann nach dem Trocknen die Form. Auch trockener Bambus lässt sich dauerhaft biegen, wenn er auf 150 °C erhitzt wird. Die Liste der Gebrauchsmaterialien welche in den Wachstumszonen des Bambus Verwendung findet, ist endlos lang und das Wissen um die Möglichkeiten seiner Verarbeitung hat sich scheinbar noch nicht bis in die europäischen Fachkreise herumgesprochen.

Nun, selbst wenn der Boden deines Patienten nicht aus Bambusstreifen besteht, wird dir ein fachkundiger Flechtmeister bestimmt weiterhelfen können.

Viel Glück

Lutz



Danke...



für Eure Antworten und guten Ideen!

VG



@ Martin



Ich bin weniger vom Text, mehr vom Bild ausgegangen. Der mir bekannte Bambus, sei's nun als Parkett, Mehrschichtplatte oder Bambusrohr, bricht ausgesprochen langfasrig. Soweit das verpixelte Bild das hergibt, sehe ich da etwas anderes.

Das andere Pflanzenarten oder -teile andere Eigenschaften haben, ist auch klar.

Die Anregung mit dem Hopfen nehme ich dankbar auf.

Prost

Thomas





Ohne Werbung machen zu wollen, aber bei http://www.bambushandel-leipzig.de werden sowohl Flechtmatten als auch Bambusparkett vertrieben, vielleicht können die ja helfen.

@Herr Böhme vielleicht ist es besser ab und an mal über den Tellerrand zu schauen?



Herr oder Frau Doesche,



wenn Sie Ihr Häusle fertiggebaut haben, werden Ihre Belehrungen inhaltsreicher sein.

Frohes Schaffen

Thomas



Vielen Dank



für Eure Antworten! Ich habe eine Anfrage an den Händler in Leipzig geschickt. Er bietet mir den Meter für 50 Cent an. Echt super. Wohne zwar in NRW, aber mein Bruder bringt mir die Flechtware mit (er wohnt dort) - passt also super!

Danke! ;-)



geflecht



Hallo,

ich suche auch oben abgebildetes Bambusgeflecht flach als Rohmaterial. Vielleicht kann mir jemand helfen. Vielen Dank



Lies...



...vielleicht einfach 'mal, was oben steht. Nicht jedes Problem ist einzigartig...



Immerhin ...



... steht Bambusstreifen im Eröffnungsbeitrag in "...", erlaubt also ein Weiterdenken, wenn man wirklich helfen will. Nicht jede/r ist mit der Semantik der jeweiligen Fachhandwerker firm, immerhin entstammt diese historisch einer dezidierten Abgrenzungssprache der alten Zünfte.

Man stelle sich nur eine Frühlingsszene auf einer Caféterrasse vor, in der jemand angesichts noch frischer Temperaturen den Ratschlag "Komm, setz Dich doch auch in die Sonne!" gibt, und der Fachmann angesichts der Entfernung der Sonne zur Erde und der Sonneninnentemperatur nur den Kopf schüttelt.



In der Kürze...



...liegt die Würze. Da hat der Herr Bisping doch glatt 5 Zeilen mehr gebraucht, um genausowenig wie ich zu schreiben.

Ich finde die Einzeiler vom Typ "pillepalle" einfach zu unkonkret. Nicht 'mal auf dem Bild kann man wirklich sehen, was das ist.

Und hier? Breite, Dicke, Materialart? Alles Fehlanzeige. Wer hat schon immer Lust, googleunwilligen Einzeilenschreibern alles mundgerecht zu servieren?

Grüße

Thomas



soviel...



hättet ihr nicht schreiben müssen. google findet nur bambusstreifen in der dose zum kochen, händler haben nur fertige matten. ist wirklich schwierig. sollten 2- 4 cm breite streifen sein, länge 60 cm. ich benötige es als rohmaterial. kaum zu glauben das man sowas in deutschland nicht kriegt, wenn doch halb asien damit produkte herstellt.

zum schlechten bild oben: mit bisschen grips und allgemeinbildung erkennt doch jeder was das sein soll.

keiner muss hier für mich die fertigen wurschträdle servieren, dachte es hat vielleicht jemand hier einen guten tipp für mich. schreibt aber wohl lieber unnützes zeug ;-) könnt mich auch übrigens gern dr. pillepalle nennen



Der Grips und die Allgemeinbildung...



des Herrn Pillepalle sollten diesen befähigen, den nächstgelegenen Rohrflechter (Gelbe Seiten?) aufzusuchen.



vielen dank...



... habe das nur so geschrieben, weil bisping so schwülstig war. nur weil ich nen einzeiler schreib bin ich kein depp.