Bleiabdeckung Balkenköpfe

30.05.2010



Hallo Zusammen,

da sich die Arbeiten an unserer Südfassade nun langsam dem Ende nähern,hab ich nur noch ein kleines Problem. Die herausragenden Balkenköpfe waren mit einem Bleiblech abgedeckt. Diese waren und sollen wieder so angebracht werden. Zwischen Holz und Bleiblech (wo es angeschlagen war) befand sich ein Material welches wir nicht genau definieren können. (eine Art Wachs eventuell, sieht aus wie Honig, geruchlos, dauerelastisch ). Kennt jemand dieses Material??? Bin über jede Antwort dankbar.

Grüße aus Bad Wimpfen
Oliver Krüger





könnte sowas wie Dichtfett sein, das wurde früher auch gerne am Antennenmast verstrichen.



Bleiabdeckung Balkenköpfe



dauerelastisch ?
Kenne soche technischen Fette nicht, klingt eher wie Silikon.

Grüße