Balkenaufleger

12.03.2005



Bei uns im Haus ist der Balkenaufleger in einer Außenwand defekt. Wie macht man den am besten neu? Ich wollte Ziegelstürze verwenden, da die Wand pilzgeschädigt ist.Jetzt habe ich aber gesehen, dass der alte Holzaufleger in der Ecke mit einen Mauerancker befestigt ist.Da bekommt man die Stürze schlecht fest.Man müßte diese ja auch miteinander verbinden, wegen den Zugkräften.Über Vorschläge würde ich mich freuen.





Hallo J. Zapf,
das ist m. E. ein so gravierendes Problem, das sollten Sie nicht ohne Statiker und gutem Zimmermann lösen. Daß keine Antworten kommen, mag auch daran liegen, daß wir uns die räumliche Situation ohne Bild nur schwer vorstellen können.

Ungesehen würde ich freilich immer dazu raten, einen Balken wieder in Holz zu ergänzen.

Nachdenkliche Grüße
D.Fr.



Ziegelstürze ...



habe ich auch verwendet, als ich einzelne Balkenauflager ausgewechselt habe.
Allerdings hatte meine Mauerlatte keine Verbindung zur Aussenwand, die lag einfach auf.
Die Stürze (max. 2 Stück nebeneinander, dann war die Substanz wieder heile) sind nicht miteinander verbunden. Welche Zugkräft erwartest du in diesem Bereich?



Balkenaufleger



Der Maueranker ist halt für die Aussteifung mit angebracht.Ich denke aber, wenn man den Ziegelsturz da mit verschraubt,sollte es auch halten.Da jetzt auch keine Verbindung mehr da ist und das Haus noch steht.Der Balkenaufleger selber ist bestimmt 6m lang, den kann man ja nicht im Stück rausnehmen wegen der Statik.




Schon gelesen?

Fälldatum?