Wo kann man Eichenbalken kaufen?

14.02.2011



Hallo zusammen,

wir suchen für den Sommer Eichenbalken. Die genaue Menge ist noch nicht bekannt, das muss der Zimmermann erst ermitteln. Um schon vorbereitet zu sein, möchte ich gerne wissen wo man im Raum Soest gute Eichenbalken kaufen kann? Worauf sollte man bei Kauf achten? Sind sehr alte Balken die bessere Wahl oder wie?

Danke für Eure Antworten





vielleicht was in deiner Nähe

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p3984.m570.l1313&_nkw=Eichenbalken&_sacat=See-All-Categories



Frag den Zimmermann?



Hallo Andre,

bei uns bringen die Zimmermänner die Balken selbst mit. Wenn Du eine richtig günstige Quelle hast könntest Du Geld sparen - aber ich weiß nicht ob es das bringt. Hast Du genug Platz um das ganze Holz in verschiedenen Längen zu lagern?

Heute baut man wohl allgemein abgelagerte Hölzer ein, aber ob es wirklich alte Hölzer sein müssen ist anscheinend bei den Experten umstritten: Hausforscher mögen - wenn ich es richtig verstanden habe - lieber "neue" Hölzer, damit der von Deinem Zimmermann verbaute Balken nicht zukünftige Hausforscher in 100 Jahren durcheinander bringt...

Dirk



Holz Schnettler



oder Runge in Brilon-Alme.





Was ist von diesem Angebot zu halten? Balken sind ja nicht so lang an einem Stück, könnte man diese trotzdem nutzen, auch wenn man eine Länge von z.B. 5 m verbauen will?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170600027749&ssPageName=STRK:MEWAX:IT



Das würde



ich Deinen Zimmerer mal fragen.Er soll die ja auch einbauen.



Unser Zimmermann



hätte gerne alte Balken gehabt. Waren aber in der Stärke auf die Schnelle nirgends aufzutreiben. Wart mal ab was Dein Zimmermann ermittelt. Ich hab die ganze Scheune voll 100 Jahre alter Eichenbalken liegen (wurm- und nagelfrei, waren unterm Dach). Alte Balken arbeiten halt nicht mehr. Hat den Vorteil dass es hinterher keine so großen Schlitze zum Nacharbeiten mehr gibt. Wir fahren regelmäßig nach Werl, und wir haben nen großen Hänger. Könnte die Dinger also auch mal bringen.
LG
Marion





www.antikesbaumaterial.de

MfG
Jan