Traglast Balken

03.11.2007



Hallo, folgendes Problem, möchte einen Raum etwas vergrößern. An dieser stelle war bisher eine Wand mit einem Türausschnitt. Nun möchte ich einen Senkrechten Balken des Türausschnittes plus 2 Querbalken Innerhalb dieser Fachwerkwand entfernen. Spannweite der Decke daneben 4,25 Meter, Balkenquerschnitt 12*22, ca 110 Jahre alt. Wenn ich den senkrechten Balken entferne ist der Deckenbalken (der normal in der Wand ist) 3 Meter ohne Stütze. Problem, auf dem Balken steht die Trennwand des OG, Fachwerk im OG noch ausgemauert mit Ziegeln und Lehmputz. D.h. es steht ca eine 2,8 Meter hohe Wand mit seinem Gewicht auf dem Balken.



Traglast Balken



Moin
Es liegen auch noch die Fußböden der oberen beiden Räume auf dem Balken, zumindest Teilweise. So ganz ohne ist das alles nicht. Es werden dir bestimmt auch noch andere dazu raten, aber las mal nenn Fachmann draufgucken.
Gruß Jürgen



Ohne Statiker



würde ich hier garnichts machen.
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik