Holzbalken durch Mauerwerk ersetzen ?

16.03.2012



Hallo ihr Lieben.
Lese seid längerem hier auf der Seite viele Tipps usw. Wollte nun mal selber eine Frage an die vielen fachleute hier loswerden.

Ich habe vor kurzem ein Haus gekauft.

Die Aussenwände sind Massiv gemauert. Grundfläche 8*7 m und. Einfamilienhaus, Gewölbekeller (teil unterkellert) , 1 Etage und Dachboden.

Nun zu meiner Frage.

Ich habe einen Raum ca. 8 * 3 m . Hier laufen 5 Deckenbalken längst auf 8m durch. (durchgehende Balken mittig gestützt bisher durch einen Holzbalken Quer und zwei Stützbalken (raum durch zwei geteilt.)

Habe nun diesen Querbalken und die Stützbalen entfernt und alle Fünf Längstbalken durch Stahlstützen gestützen. (Soll nun ein Stahlträger Quer um aus beiden Räumen einen zu machen). So weit so gut.

Die Zwischenwand ist eine ca. 15cm starke Wand in der im Abstand von 80 cm Balken (15*15) längst eingearbeitet sind. dazwischen ist gemauert (Backsteine).

Auf dieser Mauer und Balken ca 2,70 m Höhe liegt ein Balken Quer auf, Auf dem dann die 1Etage im Gleichen System Balken und Backstein gemauert ist.

Nun das Problem. Alle zehn Balken im Erdgeschoss (wandbalken) sind bis auf 50 cm höhe komplett weggefault und auch sonst recht Marode. (Grund ein Rohrbruch der 2 Jahre nicht beseitigt wurde und Kapilarfeuchte aus dem Keller). Aus meiner sicht können diese Balken keine tragende Wirkung mehr haben da sie nur noch in der Luft schweben.

Der Querbalken auf der Wand ist auch sehr Marode.

Jetzt möchte ich diese wand Stück für Stuck neu Massiv aufmauern. Unter der wand soll eine Art Dachpappe als feuchtigkeitssperre.

Material 17,5 cm Bimsstein. Soll bist unter die Wand von der 1 Etage gemauert werden, so das alle Wandbalken und auch der aufliegende Querbalken durch Mauerwerk ersetzt werden.

Frage jetzt : Ist das möglich oder wie würdet ihr vorgehen.



Sanierung Fachwerk



Die Materialwahl und die Montagefolge steht normalerweise in der Statik. Wenn Sie da was nicht verstehen fragen Sie Ihren Statiker.
Wenn Sie noch keinen Kontakt mit einem Statiker bzw. Planer aufgenommen haben wird es jetzt höchste Zeit.

Viele Grüße