Alten Innenbalken verputzen. Welcher Putz haftet am besten auf Holz?

23.01.2004



Wir haben einen stark mit Rissen und Wurmgängen (alt) überzogenen Balken in der Küche. Der Balken ist unter der Decke, also der Rähm und sieht unschön aus. Mit was für Putz können wir die Unebenheiten und Risse verputzen? Lehm, Kalk, Sumpfkalk???





Am besten Kalkputz. Allerdings würde ich einen Putzträger aufbringen, etwa einfache Schilfmatten, sonst geht das "Gereiß" weiter.
Gruß gf





Danke!
Schilfmatten, hmmm, bekommt man die im Baumarkt?





Baywa oder Hagebaumarkt; alternativ auch magnesitgebundene Holzfaserplatten von Heraklith (auch leichter zu verarbeiten).
Gruß Günter Flegel



Innenbalken verputzen



Dag ok. Fundi oder Realo. Würde es so machen: Gewebegitter als Putzträger auf den Balken befestigen. Dieses wird als Trägermaterial für WDV-Systeme genutzt. Will man Kalkmörtel verwenden das Gewebe mit dünnflüssigen Zementmörtel vorspritzen, aber nicht volldeckend, daß Gewebe soll schon noch zu erkennen sein. Voll durchtrocknen lassen. Putzleisten anbringen, Kalkmörtel anrühren, kein Zement verwenden. Die Putzfläche vornässen und den Kalmörtel anwerfen bis 1 cm dick. Reicht dies nicht, nach dem durchtrocknen wieder vornässen und weitere Schicht anwerfen. Die letzte Schicht kann dann abgerieben werden. Soll der Balken mit Lehm ummantelt werden, kann man in den Vorbereitungen ebenso verfahren. Aber Achtung nicht mit Zement das Gewebe vorspritzen, sondern gleich den Strohlehm anwerfen. Nu denn man tau.



Balken verputzen



Wir haben den Balken mit Schilfrohrputzträger ummantelt und darauf den Kalkputz erst mit der Kehle fest eingedrückt...kurz ziehen lassen und dann alles verputzt.

Ergebniss: Ohne Einwände!!

Warum erst mit Zementmörtel vorwerfen?????



Luftkalkmörtel



Luftkalkmörtel wäre eine super möglichkeit

Gruß Peter Schneider weitere Infos auf unserer Home Page



Innenbalken verputzen



Dag ok. Zur Anfrage von M. Körber v. 23.o1.04: Vergeßt mir die alten Meister nicht. Es gibt Putzregeln. mfg. S.K.



@ S. Kurze



Könnten Sie das mal näher erläutern was Sie meinen? Es sind wohl nur wenige Maurer die wiisen was Sie meinen.

Danke