Untermauerung Schwellbalken

31.08.2006



Hallo allerseits zusammen

eine bescheidene Frage
Die Untermauerung der Schwellenbalken soll ja nur mit
Kalkmörtel erfolgen.Welcher Stein ist dazu aber passend?-
wegen Abtransport der Feuchtigkeit.
Die alten Balken liegen jetzt auf einem Kalksandsteinfun-
dament mit Teerpappe dazwischen.Die Teerpappe soll als Trennschicht bleiben,und darauf soll eine geeignete möglichst flache Auflage entstehen.Ist evtl.eine reine
Kalkmörtelschicht ohne Ziegel möglich?



Grundschwelle



die Schwelle im Bereich der aufgehenden Stützen mit Hartholzbrettchen unterfüttern, den restlichen Spalt mit Kalkmörtel oder Lehm ausfüttern, aber beachten, das kein Spritzwasser und kein Schlagregen an die Schwelle kommt.
Georg