Galerie im alten Haus...

10.03.2004


Hallo Leute!

Da leider der Austieg zu dem wunderschönen Dachboden meines Häuschen eher einer Freeclimb-Aktion als einer Treppe gleicht haben wir eine ungewöhnliche Idee gehabt.
PLan ist, dass wir dein langes Feld zwischen den Deckenbalken herausnehmen und dort die Treppe verbauen, womit man dann aufrecht hinauflaufen könnte!
So...das sähe dann aber recht bescheiden aus....nun dachten wir weiter und haben uns überlegt auch noch die anderen beiden Felder daneben herauszunehmen. Dann wäre der Flur vom ersten Stock bis zum Dachboden offen und nur noch die Balken würden stehen. Also quasi eine Galerie.
Die Idee reizt mich, und ich denke es sollte auch klappen.
Die Felder haben ja keine tragende Funktion beim Fachwerk soweit die Balken ok sind (was sie sind).

Eure Meinung, geht das?

Markus



Ich würde sagen, ja



solange man keine Zugbalken herausschneidet sondern nur die "Deckenschüttung" entfernt passiert nix. Grüße Annette



Schließ mich an





Mal unterstellt ..



.. Eure Diele oder was immer auf den Balken ist , haben keine aussteifende Funktion , geht das .
Um die treppe anzuschlagen , bedarf es eines entsprechneden
Treppenwechsels , könnte man dann fortsetzen in angrenzenden Feldern . Brüstungsgeländer nicht vergessen .
Kamineffekt bedenken !!
Gruß Jürgen Kube