Schwellbalken auswechseln

27.12.2005



Hallo Zusammen,
ich werde im nächsten Jahr 3/4 der Schwellbalken austauschen lassen und habe nun ein Angebot eines Zimmermanns auf dem Tisch. Das scheint mir auch vom Preis her soweit in Ordnung, allerdings will er für die Schwelle Lärchenholz verwenden und die Balken mit Metallwinkeln bzw. -laschen verbinden, das wäre genauso haltbar bzw. die Version mit Zapfen etc. nicht bezahlbar.
Angeboten wurde mir der Austausch von 28 lfm Schwellbalken und 20 lfm Ständer, Abbruch und Entsorgung der unteren Gefache, Abstützung für € 7700,-
Fragen:
1. Ist Lärchenholz richtig, wenn der Rest aus Eiche besteht ?
2. Ist die Befestigung per Metallwinkeln und -laschen richtig oder Pfusch ?
3. Kann man ggf. auf die Distanz beurteilen, ob der Preis OK ist ?
Irgendwie bin ich verunsichert, weil ich in den Büchern was anderes gelesen habe, andererseits sei der Zimmermann dauerbeschäftigt bei der Instandhaltung des hiesigen Schlosses und scheint dann ja wohl doch qualifiziert zu sein...
Vielen Dank vorab
Carsten Werner



Schwellbalken



Laufende Meter Balken auswechseln ca 130-150 €= 6240.- bis 7200.- € allerdings mit Zapfenverbindung und Eichenholz. Man sollte immer das Holz nehmen, das vorher auch drin war.
Der Preis erscheint mir für Lärchenholz in Kombination mit Metallverbindern zu hoch.
Lass Dir Referenzobjekte zeigen. Wir sind mit unserem Zimmermann vor Gericht. Zu feuchtes Holz und die verkehrten Verbindungen.
Eine Dauerbeschäftigung bei der Instandhaltung des Schlosses ist noch kein Nachweis für handwerkliches Können.
Sollte Dein Haus Denkmalgeschützt sein, könnte es bei der Verwendung verkehrter Materialien Probleme mit dem Denkmalschutz geben.
Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik



Eiche



Guten Tag,
nehmen sie kein Lärchenholz, sondern Eichenkernholz. Metalwinkel sind nicht das Richtige um ein Fachwerk zu sanieren. Insbesondere nicht, wenn es sich um Sichtfachwerk handelt, weil dan die Feuchtebelastung höher liegt als bei bekleidetem Fachwerk.
Mit freundlichen Grüßen Ulrich Arnold



No Fucking way



Fall würde ich diese Person an mein Haus lassen!
Suchen Sie sich einen Zimmermann der sowas wirklich tauschen kann und sich nicht nur als Zimmermann ausgibt! Bei der Massenberechnung finden Sie auch einen der es wirklich noch drauf hat!

Ich weiß wo von ich spreche! Habe diese Jahr schon über 487 STück 105er Winkel m.R. und Lochbleche an alten Verbindung wieder entfernen müssen, weil Sie einfach "Pfusch" waren:-o

Ehrbare Grüße und viel Erfolg

Micha



Danke schon mal



für die Antworten, das bestätigt mein Bauchgefühl, auf das ich in Zukunft offenbar wieder mal verstärkt hören sollte.
Habe schon weitere Zimmermannsbetriebe amgemailt, mal schauen, was die mir so anbieten, jedenfalls werde ich mich erstmal noch weiter schlaulesen, es bestätigt sich, daß es immer nützlich ist, wenn man selbst etwas Verständnis von dem hat, was da so passiert...;-))
Viele Grüße
Carsten Werner



Kann ich mich nur anschließen.



Noch ´ne Empfehlung zu Zimmereibetrieben:
Gebr. Merten GmbH, Steinenfeld 62, Wuppertal, 0202/744303
Grüße aus Leipzig
Martin Malangeri
P.S.: Bekomme kein Geld dafür, habe bei denen mal gelernt und weiß dass sie es einfach gut und richtig machen.