Tragende Balken geschimmelt wegen Wasserschaden !




Hallo !

Ich habe ein Haus aus Anfang der 50er Jahre gekauft das einen Wasserschaden hatte.
Nachdem ich den Schimmel an den Wänden bekämpft habe und den Putz entfernt, habe ich nun die Decken freigelgt und musste feststellen das auch die tragenden Deckenbalken sowie die Bretter darüber schimmlig sind.
Vier Balken habe ich freigelegt, in einem Raum muss ich noch freilegen, da dürfte noch mind. ein tragender Balken sein.
Über den Balken liegen quer dazu Holzbretter, dann Dachpappe, eine Schüttung (Sandähnlich) Drahtgeflecht und dann Estrich mit Fliesen.
Den Holzdielenboden im EG habe ich an einer Stelle geöffnet und auch hier Schimmel in der Holzkonstruktion.
Wie Aufwändig ist es die tragenden Holzbalken zu ersetzen und kann das vom EG (von unten) gemacht werden ?
Welche Kosten kommen da ungefähr auf mich zu ?

Vielen Dank

Marcus

Fotos:

http://img523.imageshack.us/img523/9213/dsc01206x.jpg
http://img525.imageshack.us/img525/8177/dsc01204e.jpg
http://img167.imageshack.us/img167/5093/dsc01202u.jpg





Hallo Markus,


die genaue Tragweite lässt sich auf den Bildern leider nicht erkennen - also ob wirklich "nur" Wasserschaden und Schimmel oder ob schon ein Pilzbefall vorliegt.
Ich nehme mal an darüber liegt das Bad. Wie alt ist denn der Schaden und ist dieser wirklich behoben? Soll das Bad im jetzigen Zustand verbleiben oder soll das neu gemacht werden? Ist sichergestellt, dass in Estrich und Schüttung kein weiteres Wasser eingedrungen ist?

Das sollte sich mal jemand anschauen.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer





Hallo !

Der Wasserschaden ist vom letzten Herbst/Winter.
Das Haus wird von mir gerade an den betroffenen Stellen entkernt (alles raus).
Zur Besichtigung hatte ich einen Sachverständigen dabei, da war aber alles noch zu.
Über dem Schaden liegen zwei Badezimmer, ein kleines mit WC und Dusche und ein grösseres sowie ein Teil des Flur´s.
Die Wasserrohre müssen alle neu, dann ist der Ursprung des Wassers auch beseitigt.
Der Estrich sieht von oben trocken aus, nur die Schüttung ist noch feucht.
Das Wasser ist seit ein paar Wochen komplett abgestellt.
Das Bad wird auch rausgerissen.
Im Flur liegen Holzdielen.
Die Balken müssen neu sowei ich das Beurteilen kann, denn wo Schimmel dran ist, ist auch Schimmel drin.
Die Bretter über den Balken sind ja auch schon ziemlich morsch.

MfG

Marcus



Unterscheiden lernen...



Da wo Schimmel drauf ist, ist kein Schimmel drin!
Schimmel ist ein holzbesetzender Pilz der sich in die äußeren aufgeschnittenen Holzzellen einnistet, aber keine Zellwände zerstören kann.
Im Gegensatz hierzu gibt es holzzerstörende Pilze und auch da gibt es unterschiedliche Arten mit denen unterschiedlich umgegangen werden sollte.
"Morsches" oder "faules" Holz, also brüchig, verminderte Stichfestigkeit bei bräunlicher oder sehr heller Verfärbung deutet auf einen holzzerstörenden Pilz hin. Spätestns ab diesem Zeitpunkt sollte die Maßnahme durch eine sachkundige Person (Bauingenieur, Sachverständiger, fachkundiger Zimmerer) begleitet werden.
Grüße aus Leipzig
Martin





Hallo Marcus,

"die Bretter über den Balken sind morsch" bedeutet (so sie denn morsch sind): raus mit dem Zeug, ebenso die Feuchte Schüttung. Dann kann geprüft werden, ob die Balken tatsächlich ersetzt werden müssen. Wenn ohnehin alles frei liegt ist das auch kein Hexenwerk mehr, wenn ich es richtig erkenne ist der Raum nicht sehr breit.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer





Hallo !

War heute bei einem Architekten der mit mir das Haus besichtigt hat und auch den Umbau etwas begleiten soll.
Ich werde nun die Böden der beiden Badezimmer entfernen um die Balken frei zu legen.
Die Feuchte Schüttung muss raus, an einer Wand zum Dach hin ist ein Hohlraum zwischen Dach und Wand in dem alles vergammelt ist.
Die Balken im Flur sind wohl noch zu retten, der Schimmerl ist nur oberflächlich und bereits mehrfach mit Spiritus abgetötet.
Die Balken im Eingangsbereich müssen wohl ersetzt werden, die sehen wirklich übel aus, was aber laut Architekt kein grosser Aufwand ist wenn die Böden darüber entfernt wurden.

Danke schon mal für die Antworten, ich werde sicher in der nächsten Zeit noch ein paar mal hier fragen.

MfG

Marcus