Fachwerk: Balken innen säubern

19.01.2011



Hallo,

es ist nicht wirklich eine neue Frage, doch ich / wir sind uns noch unschlüssig wie wir unsere Balken im Innenraum des Hauses von Dreck und Farbe, bzw. Schwärze, befreien können.
Die Balken sind fast schwarz, ob durch nachhelfen mit Beize o.ä. oder durch das Altern.
Wir grübbeln nun, ob wir die Balken (Wohnfläche 210qm)sandstrahlen sollen oder per Trockeneis säubern...oder...?
Habt ihr ein paar gute Tipps? Es ist natürlich auch immer eine Preisfrage. Es wäre schön von euch zu hören, vielleicht könnt ihr ja auch etwas zu den Kosten sagen. Jeder Tipp ist gern gelesen!
Ist Sandstrahlen innen überhaupt möglich? Sollten wir uns selbst einen Sandstrahler leisten? oder ist das gar nicht bezahlbar?
Ist Trockeneisstrahlen besser? Können wir uns selbst einen Trockeneisstrahler kaufen oder sollte dies lieber ein Fachmann übernehmen? Danke schon einmal für eure Antworten!

Wir haben keine Holzdecke, wir wollen nur das freigelegte bzw. schon freistehende Ständerwerk säubern und in ihrem natürlichen Glanz wieder sehen.

Lieben Gruß Melanie



Fachwerk säubern



Hallo Melanie,

wenn ihr alles entkernt habt und es eine offene Baustelle ist, würde ich mir bei einen Maschineverleih einen großen Hochdruckreiniger mit Dreckfräse ausleihen.

Wie haben es beim Umbau unseres Cafes so gemacht. Sieht erst schlimm aus, bei passender Witterung trocknet aber alles schnell wieder,

Wenn alles trocken bleiben muß würde Trockeneis in Frage kommen. Wahrscheinlich aber einen viel höheren Preis verursachen.

Viel Erfolg wünscht
Heinz-Josef



Balken säubern



Ich habe recht gute Erfahrungen mit einem handlichen + kräftigen Bandschleifer und Schleifpapier 40/80er Korn gemacht. Vorraussetzung dazu: die Decke oberhalb der Balken ist aufgenommen und die Balken lassen sich -in der Konstruktion stehend- in Hüfthöhe bearbeiten. Die Balken müssen dazu sorgfältig entnagelt sein. Ist kraftraubend, aber preiswert. Dauer: 20 lfm dreiseitig bearbeiten -ohne Finish- in einem guten Tagwerk. Rotierende Bürsten/Walzen/Schleifteller gehen nicht. Mit Sandstrahlen/Trockeneis habe ich keine Erfahrung.



Trockeneis



geht nur bei Eichebalken, sprich Hartholz. Ich hab den Makita Bürstenschleifer gekauft, muß aber erst in die Muckibude, damit ich über Kopf arbeiten kann...



Danke für die schnellen Antworten!



Ich frage mich, ob ich das Ständerwerk unseres Hauses mit einem Winkelschleifer oder einer Makita allein schaffe. Immerhin sollen alle Balken und Deckenbalken im ganzen Haus befreit werden.

LG



Nicht schleifen, nur bürsten...



wäre mein Rat. Schlechtgeschiffene Balken (das soll keine Unfähigkeitsunterstellung sein, aber Ihr habt viele Balken und noch mehr zu tun) sehen billig und schrecklich aus. Gleichzeitig bleibt beim Bürsten mehr vom Charme der alten Oberfläche. Das Teil würde ich kaufen, lässt sich hinterher auch wieder gut "versetzen". Im Innenbereich anschließend mit einem Hartöl behandeln, fertig.

Grüße

Thomas



Nicht schleifen, nur bürsten,



wäre mein Rat. Schlechtgeschiffene Balken (das soll keine Unfähigkeitsunterstellung sein, aber Ihr habt viele Balken und noch mehr zu tun) sehen billig und schrecklich aus. Gleichzeitig bleibt beim Bürsten mehr vom Charme der alten Oberfläche. Das Teil würde ich kaufen, lässt sich hinterher auch wieder gut "versetzen". Im Innenbereich anschließend mit einem Hartöl behandeln, fertig.

Grüße

Thomas