Dachausbau

12.07.2011



Hallo,
ich möchte den Dachboden Ausbauen. Jetzt macht mir der Fussboden etwas Kopfzerbrechen. Momentaner Aufbau ist Holzbalken mit Lehm/Strohfüllung dazwischen. Obendrauf eine Art Estrich in dem ca.2cm hohe rote Ziegelsteine gelegt sind.
Da dieser Ziegelsteinboden krumm und schief ist, würde ich ihn mit dem Estrich zusammen entfernen. Danach mit Holzplatten auf die vorhanden Balken einen geraden Boden aufbauen. Darauf dann Trockenestrich oder etwas anderes.
Geht das so? Gibt es was zu beachten? Andere Tipps oder Vorgehensweise?
Vielen Dank
Gruß
Mark



Vom Gewicht her ...



... werden die Holzbalken ja erst mal entlastet - statisch dürften da also keine Probleme vorliegen.

Die Dicke der Platten sollte stimmen - was abhängig von den Abständen der Balken ist. Der Dachboden ist dann beheizt, wie die darunter liegenden Räume?

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Doch anderster



Hallo,
nach dem ich mich mal weiter durch die Flut an Info gelesen hab werde ich das mit dem Trockenestrich sein lassen.
Ich werde auf die Holzbalken zum ausgleichen wieder Holzbalken (Latten) schrauben. Der so entstandene Hohlraum wird mit Schüttung aufgefüllt. Darauf kommt dann ein Holzdielenboden. Da im ganzen Haus Holzdielen sind sollte der neue Wohnraum da nicht aus der Reihe tanzen ;)
Der neue Wohnraum wird beheizt. Das Dach wird eh neu gemacht und dabei alles gedämmt.
Gruß
Mark



Das mit den Hobeldielen...



... klingt gut. Das mit der Unterkonstruktion ist noch nicht ganz klar. Mach mal ein Foto oder zeige Deine geplante Konstruktion mit dem vorhandenen Bodenaufbau. Evtl. kann der eine oder andere hier noch Tipps geben.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de