Fachwerkbalken von Lehm befreien

21.03.2013



Hallo!

Wir haben unser Fachwerkhaus soweit entkernt und die Balken in den Räumen von Stroh und Lehmresten befreit. Jetzt sind die Feinarbeiten dran, d.h. die Balken sollen von dem restlichen Lehm befreit werden. Wie machen wir es am Besten? Sandstrahlen? Abschleifen? Hat jemand eine Idee?



Fachwerksanierung



Sind das Außen- oder Innenwände?



Fachwerkbalken reinigen



Einfach warten, bis das Wetter besser wird.

Dann, wenn sie sowieso alles ausgeräumt haben, einen kräftigen Hochdruckreiniger mieten und alles abspritzen.

Bei den dann anschließenden guten Wetter einfach mal mit der Frau etwas nettes unternehmen.

Wenn sie dann nach ein paar Tagen wieder auf der Baustelle kommen ist alles trocken und sie können den Wiederaufbau beginnen.

So ähnlich habeich es vor 10 Jhren mit meinem Elternhaus gemacht, und es war richtig so.

Viel Erfolg.
Heinz-Josef Burhorst



Mit einer...



elektrischen Balkenbürste. Schonender und sauberer als Wasser, weniger invasiv als Schleifen.

Hersteller u.a. Makita, Festool.

Grüße

Thomas



ich benutze dieses:



http://www.metabo.de/Produktkatalog-Metabo-Metall-handgefuehrte-Elektrowerkzeuge.32440+M56e9492409a.0.html

(gib'ts auch mit Akku, ein anderer Anbieter ist Flex)

Für die Anwendung auf Holz gibt's verschiedene Kunststoff, Messing oder Stahldrahtbürsten. Ist sehr effektiv, entsprechend ist die Staubentwicklung. Die Oberflächenstruktur der Balken wird dabei sehr schön herausgearbeitet.

Sandstrahlen geht natürlich auch, ist aber teuer und das Strahlgut bleibt auch in jedem Riss hängen.

Abschleifen würde ich nicht. Erstes wird das wegen der Unebenheiten auf der Oberfläche sehr uneinheitlich, oder man muss sehr viel abtragen, dann sieht's aber sch.. aus.
In die Risse kommt man ohnehin nicht.

Wenn sich's allerdings nur nur um die letzten Lehmreste handelt, würde ich als erstes mit einem Eimerchen und einer Wurzelbürste auflaufen.

Gruß

G



Fachwerkbalken vom Lehm befreien



Hallo, Beda, im Baumarkt gibt es kleine rote Plastikbürsten für die Bohrmaschine, mit denen hab ich es abgebürstet. Dabei geht Dreck und loses Material gut weg und gleichzeitig wird die Oberfläche glatt.Ich habe Fichtenholz,obs bei Eiche geht weiss ich nicht. Allerdings staubt es sehr.Mfg Mühlbacher



Hallo Nachbar,



von wieviel "Lehmrest" sprechen wir denn? Und was soll danach mit den Balken passieren?

Es macht ja schon einen Unterschied, ob ihr nur die Klumpen wegmachen wollt, um danach wieder neu ausfachen zu können, oder ob ihr die Balken so frei stehen lassen wollt und sie daher wirklich komplett sauber haben wollt.

Innen würde ich übrigens nicht mit zu viel Wasser arbeiten. Und wenn ihr den gleichen roten Lehm habt wie ich ist das auch eine Heidensauerei, wenn der nass wird.



Fachwerkbalken reinigen



Hallo,

wenn es abrasionsarm, schnell, trocken und ohne Strahlgut sauber werden soll, dann kann ich nur Trockeneisstrahlen empfehlen. Das Strahlgut (gefrorenes CO²) geht im Strahlprozess wieder in den gasförmigen Zustand über und muss nicht entsorgt werden. Das Verfahren geht sehr schnell, man kommt in jede noch so verzwickte Ecke hinein und bringt keinerlei Feuchtigkeit in den Raum.

Gruß
Alex.