"Inschrift" im Türbalken




Hallo,
habe im Balken über der Eingangstür eine Inschrift entdeckt, leider ist diese wahrscheinlich zugestrichen,bzw. nicht sehr tief eingeritzt. Wer kann mir einen Tip geben wie ich die sichtbar machen kann?



wenn zugestrichen, dann die alten farbschichten entfernen



oder? oder gleich forschen:
Forumeintrag-Eintrag

---Forenreferenz-----------
Spruchbalkeninschrift -
Hallo Fachwerkfreunde
Unser Haus wird im kommenden Jahr 200 Jahre alt.
Der Hausbalken wurde vor 50 Jahren entfernt, ist aber noch da und sehr gut erhalten. Unser Problem ist der Spruchbalken. Der Spruch ist durch viele Anstriche nicht mehr herauszulesen. Mit Skalpell und Schleifer habe ich einzelne Wortfragmente hervorbringen können. Der Spruch ist weder im Kreisarchiv noch an anderer Stelle aufzufinden. Zum Geburtstag unseres Hauses soll der Giebel wieder in frischem Glanz erstrahlen, dazu fehlt uns nur der Spruch, der in erhabenen Buchstaben von 10 cm Höhe eine Länge von 10,20 m hat. Wo Gibt es noch Möglichkeiten, den Originalspruch zu erfahren. Wer kann uns weiterhelfen
mfg Margarita mehr ...
----------------------------------




An Heide



Hallo Heide,

es gibt ein Buch von Friedrich Seidel, welches eine grosse Sammlung von alten Sprüchen für u.a. ältere Häuser enthält. Ich kenne es zwar nicht im Detail, jedoch weiss ich das es das Buch gibt. Das Buch nennt sich: Sprüche für Haus und Gerät (1892). Gib`s bei Deffner & Johann, aber bestimmt auch bei Amazon, etc..

Ich hoffe Dir einen guten Tip gegeben zu haben.

Gruss

David Hartmann



Frottage



Hallo, solche Probleme löst man am Besten mit einer Frottage. Dabei legt man über den Balken ein Papier und rubbelt über die Fläche mit Wachskreide. Verschiedendicke Papiere geben unterschiedlich gute Ergebnisse.