Holzdielenboden dämmen?folie auf die balken?nicht unterkellert




Hallo,
habe vor meinen Dielenboden samt Balken zu erneuern,da der spassvogel von vorbesitzer Laminat draufgelegt hat.

ich habe ca 1m platz bis zum erdreich.
folgendes habe ich vor.

die gemauerten Auflagen der balken neu mauern bis tief ins erdreich.dadrauf die Holzbalken und dazwischen Teerpappe wegen der feuchtigkeit.zwischen den balken Glaswolle legen.auf die balken eine Folie legen und dadrauf die dielen.

die frage ist nun reich es wenn die Dielen von oben atmen können da ich darunter ja die folie machen möchte.oder ist das dann genauso also wenn ich laminat drauflege?
die Feuchtigkeit könnte ja nach oben weg oder sehe ich das falsch?
ich weiß in einem 100 jahre alten haus ist plastik gift.vielleicht würde ja auch nur die Mineralwolle ausreichen

P.S. der 1m Zwischenraum üist durch zahlreiche löcher in den aussenwänden belüftet.



Holzdielenboden



Hallo,

als Trittschalldämmung können wir Ihnen unser neues Produkt RECANOR empfehlen. Recanor ist ein in Deutschland neues Produkt aus Polypropylen, womit Sie Trittschalldämmwerte von bis zu 45 dB erreichen.

Für Ihren Fußbodenaufbau können wir Ihnen DUOFOR - Schwalbenschwanzplatten empfehlen. Diese habeb eine geringe Aufbauhöhe, sind einfach zu Verlegen und man hat die Möglichkeit eine Fußbodenheizung einzubringen.

Gern stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung (Tel.: 030 - 35137548) oder unter www.duofor.de.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DUOFOR - Team



Fußbodenaufbau



Hallo,
sehr gute Werbung aber entweder habe ich sie nicht verschtanden oder sie meine Frage nicht.
Vielen Dank für die Produktinformationen aber leider suche ich keine Trittschaldämmung.Wie ich es isoliere wüsste ich wollte eigentlich nur wissen ob das gut für den Fußboden ist.
MfG