Boden dämmen

25.10.2009



Hallo Leute,

hab eine Frage; was ist effektiver, oder besser, einen Boden zwischen Keller und 1.Stock mit Glaswolle(180mm),oder mit Dämmschüttung zu dämmen?

Gruß
Koe



Wenn



Du eine vernünftge Antwort auch nur ansatzweise haben willst, dann solltest Du mehr Angaben bringen. Mit dem vorliegenden Worten kann zumindet ich nicht allzuviel anfangen !



Das



kommt darauf an.



Boden Dämmen



Hallo,
ja, Entschuldigung, hab nicht genug Details geschrieben.Also hab in einem Raum den Boden rausgeholt und zwischen den Balken war ca 50 cm hoch Bims. Bin dabei das alles rauszuholen.Die oberen Balken die man auf dem Photo sieht sind total verfault. Werde neue Balken einziehen.
Wollte nur wissen was halt besser ist, ob ich zwischen diese Balken später Glaswolle, oder Dämmschüttung mache.
Gruß
Koe



Glaswolle



wäre hier die schlechtere Wahl, wobei Dämmschüttung sicherlich noch näher zu bewerten und technisch abzuklären ist. Glasschaum-Granaulat könnte ich mir gut vorstellen, habe aber selber damt noch nicht gearbeitet, kenne somit die Rahmenbedingungen nicht allzugut. Also weitere Vorschläge aus der Runde ......

@ Gerd, danke für Deine hilfreiche Bemerkung ... oder hast Du etwas von den Holzbalken gewusst ?? Kannst Dich ja jetzt mal betätigen mit einem guten Ratschlag für Koe



Glaswolle nicht



Was passiert eigentlich mit der Decke, wenn Du die Balken raus nimmst? Oder liegen da zwei Balken übereinander?
Woraus besteht die Zwischenschicht? kann die belastet werden, wie stark? Wenn das geklärt ist, kann ein neuer Aufbau geplant,dann das geeignete Dämmaterial gewählt werden. (Z.B. Thermo-Hanf, etc.



Zum Aufbau



Hallo,
hab noch mal 1 Photo hochgeladen.Auf dem sieht man die oberen Balken, die irgendwann mal nachträglich eingezogen wurden( kann auch schon 80 Jahre her sein). Sie haben aber keine Bewandnis zum Tragen der Decke. Darunter sind parallel noch dickere Balken. Und unter diesen sind noch mal Querbalken von ca 20 cm dicke, deren Zwischenraum ausgemauert wurde.
Alles war mit Bims und Dreck aufgefüllt. Hab schon den ersten 7m2 Container voll.
Gruß



Lehm,



tschuldigung, aber die Baustelle schreit nach Lehm.

Gruß...J.



Decke dämmen



Halo Koe,
- was ich nicht verstehe:
Warum wurde die Deckenfüllung ausgebaut?

Viele Grüße



Lehm 18 cm hoch,



erdfeucht aus dem Bigpack? Das verlängert die Pilzsaison :-(
Gegen unbeheizt würde ich Lehm gar nicht einbauen, er dämmt weniger als das rausgescharrte Bimsgestein und bindet freudig Feuchte.

Wenn denn die alte Füllung schon 'raus ist, wäre Blähton oder- Glas eine Option.

Die neue Dielung sollte wachsfrei geölt werden, um ein wenig Diffusion zu ermöglichen.

Grüße

Thomas



Ich



verstehe den Aufbau leider nicht.

Ist die Konstruktion trocken?

Lehmschüttung halte ich für ungeeignet.

Grüße