Fachwerk innen oder Tapete - Balken freilegen?

26.08.2006



Meine Freundin und ich unterhalten uns angeregt über die Innengestaltung von Fachwerkhäusern.

Sie favorisiert die klassische Wand mit Tapete, wie man sie in jedem Haus findet.

Ich bin dagegen der Meinung, wer Fachwerk hat, soll das ruhig zeigen. Also auch innen wenn vorhanden Balkenwerk freilegen, ggf. optisch schön und holzverträglich anstreichen und die Fachungen innen auch schön herrichten.

Nur bei Deckenbalken, die mit Putz bzw. Tapete versteckt sind, bin ich etwas ratlos. Was soll man da machen?
Ich finde, Freilegen wäre eine gute Idee. Nur warum hat man Anno Tuck die Balken verkleidet? Meinte man, das wäre schön? Oder sind Fachwerkhäuser "Arme Leute Häuser" ? In unserer jetzigen Siedlung waren früher alle Häuser als Fachwerkhäuser sichtbar. Mittlerweile ist nur noch eins als solches Erkennbar, der Besitzer legt da Wert drauf.

Also, auch wenn es Arbeit machen sollte, Verkleidung runter? Oder besser dran lassen und hässlich verkleidete Balken ansehen, ohne zu wissen was da so fieses drunter ist?



alles ist erstmal als Geschmacksache zu bezeichnen, wie in der



Kleidermode, so gibts und gabs immer wieder Modephasen, wo alles tapeziert wurde,krumme Balken verkleidet wurden etc.
Nach meiner Erfahrung sind verkleidete Deckenbalken entweder krumm und rissig oder man hat die Balken aus Brandschutzgründen verkleidet. Es ist also nicht gewährleistet,daß da beim Freilgen ein schöner Balken zum Vorschein kommt. Bei verkleideten Deckenbalken ist meist die Lehmdecke auch gegen Rieseln gut geschützt.
Wenn es Euch gefällt, könnt Ihr Fachwerk bei Innenwänden jederzeit freilegen. Aber auch da gibts keine Gewährleistung,daß das Holzwerk ein optisches Wunderwerk an Schönheit darstellt. Einfach mal probieren!
viel Erfolg



Fachwerk sichtbar ?



In unserem Haus haben wir altes Eichenfachwerk sichtbar gelassen. Neueres Tannenfachwerk war nach dem freilegen unansehnlich und wurde entfernt bzw. verkleidet. Hier haben wir eine Wand hinter das Fachwerk gestellt, weil wir die diecken Balken voll sehen wollen. Zwischen den Balken stehen unsere Küchenmöbel.



Fachwerk sichtbar ?



Einen hab ich noch. So sieht es in der Wohndiele aus. Die Fächer wurden ausgekleidet. Da die Wand ca 15 cm Gefälle hat wurde die Rückseite senkrecht verkleidet.





das sieht richtig klasse aus!