Fehlbodendecke - Montage einer Dunstabzugshaube möglich ?

28.03.2007


Wir haben in der Küche in einem ca. 100 Jahre alten Haus eine Fehlbodendecke. Unsere Dunstabzugshaube muss an der Decke montiert werden und wiegt 28 kg. In welchem Abstand könnten denn die Balken liegen und wie breit könnten denn die Balken sein. Der Vermieter hat leider keine Unterlagen und mit Klopfen kommen wir nicht weiter. Vielen Dank für Ihre Tips.



Fehlbodendecke



Hallo Frederike,

zuerst mußt Du feststellen, in welcher Richtung die Balken verlaufen.
Üblich war in der Kaiserzeit die Längswandbauweise, die Balken spannen quer zur Firstrichtung und lagern auf den Außenmauern bzw. einer tragenden Mittellängswand (Flur). Orientiere Dich an der Giebelwand (so vorhanden) oder einer Querwand. Dort liegt unmittelbar davor der erste Balken (Streichbalken, er "streicht" an der Wand lang). Die Balkenabstände variieren je nach Spannweite und Höhe zwischen 40 cm und 1 m. Die Breite der Balken liegt in der Regel über 10 und bis über 20 cm. Das übliche Achsmaß ist 70 - 90 cm. Die genaue Lage kriegst Du raus, wenn Du im darüber liegenden Raum noch die Originaldielen siehst, unter jeder Nagelreihe liegt ein Balken.
Wenn das nicht geht, hilft nur mit einem dünnen, langen Bohrer auf Suche gehen. Wenn nach ca. 3 cm kein Widerstand kommt, weitersuchen im Abstand von 10 cm.

Viele Grüße
Georg