Renovierung Fachwerkbalken

04.03.2007



Vor 30 Jahren Saniertes Fachwerkhaus soll von außen Renoviert werden, Fachwerkbalken wurden an verschiedenen Stößen mit einer dauer elastischen Masse verschlossen, die auch noch Ihren Dienst tut (kein Silikon oder Polyurethan). Was könnte das sein ? Oder hat einer eine Idee was man für ein Material nehmen könnte um kleine Öffnungen zu schließen. Die Balken wurden damals wohl mit Xylamon oder ähnlichem gestrichen, gibt es Anstrich technisch Alternativen ?



Lektüre



Bevor ihr renoviert, solltet ihr vielleicht mal "Schäden an Fachwerkfassaden" von Manfred Gerner lesen, dann erübrigt sich die Frage nach dem Dichtungsmittel...
Schadstellen an Holzfachwerk werden mit Holz ausgebessert.

Gruß Frank