Wie angegriffene Balken bearbeiten?

09.07.2007



Hallo,
haben ja ein Fachwerkhaus Bj. 1891 gekauft. Beim renovieren haben wir gesehen, dass einige Balken ganz schön angegriffen sind. Wie sollten wir diese behandeln, um das Fortschreiten des Zerfalls zu stoppen? Wollen danach wieder Lehmputz drauf machen und dann mit oben und unten ein paar Millimeter platz lassen USB-Platten davor machen um die Wand zu Tapezieren.

Gruss Andreas



Fachleute ins Haus holen



Lieber Andreas,
Das sollte sich jemand vor Ort ansehen! Mit der Suchfunktion von fachwerk.de findest Du sicher auch in Deiner Nähe Fachleute, die feststellen können, ob möglicherweise ein statisches Problem vorliegt und wie vorgangen werden kann. Diese Leute können auch bei der Beratung zu einem vernünftigen Wandaufbau behilflich sein.



Balkenschwund



Hallo
Also wenn Balken "ganz schön angegriffen sind" dann sollten Sie mal daran denken dies zu sanieren oder gar auszutauschen, da die Balken das Haus halten und nicht die Gefache.
Man sollte auch die Ursachen untersuchen und keine Selbstbauexperimente machen, die sich dann auf lange Sicht nicht auszahlen werden - sondern nur noch mehr Kosten verursachen werden.
Zerfall kann man nicht stoppen sondern nur das Holz ersetzen.

Die Sache mit dem Lehm ist schon gut und richtig - aber das ist keine Hausmedizin an der das Haus wieder gesund wird.

Eine Alternative zum Lehm kann auch Luftkalkmörtel sein -Es kommt immer darauf an, was man machen will!

Auf OSB und Tapeten würde ich nicht unbedingt setzen!

gutes Gelingen

FK