Zwischen den Deckenbalken verputzen ?? Wie ??

02.04.2007



Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus gekauft und sind aktuell am renovieren. Heute haben wir die mit Gips und Regips verkleideten Deckenbalken freigelegt und geschliffen. Zwischen den Balken kann man nun bis aus die Querbretter (Fachausdruck kenne ich leider nicht) sehen. MIr wurde nun empfohlen, anstatt Steckblech ein Kunststoff-gitter (Putzgewebe) zu nutzen.
Wie bringe ich dieses Gitte am besten an? Wird es eng auf die Querbretter gezogen?

Bitte um Info.
Danke
Alex.



Nein!!!!!!



Das Glasfasergewebe (13x13 mm) ist ein reines Armierungsgewebe zur Rißminimierung im Lehmputz oder Kalkputz.
Zwischen den Balken müssen Sie erst einmal eine putzfähige Tragkonstruktion schaffen (Süparschalung mechan. befestigen), darauf z.B. magnesithgebundene Heraklithplatten BM aufbringen und diese können Sie dann wiederum mit einem 2-lagigen Putz (Lehmputz) versehen und ausführen.
Zu weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern bereit.

Grüße Udo Mühle