Holzbalkendecke, Zustand beurteilen

09.06.2013 passe



Sehr geehrtes Forum,

Ich lese jetzt schon seit 3 Tagen in diesem fantastischen Forum zum Thema "Holzbalkendecke" beurteilen, restaurieren, erneuern oder instandsetzen..
Warum?
Wir haben eine 3 Stöckige Jugendstilvilla angeboten bekommen, Bj. 1912.
Diese stand 4 Jahre leer, die Hauswand ist feucht und das Fundament hat ein Riss. Den Riss sieht man gut auch am gerissenen Fenstersturz im EG auf dem Foto.
Der Vorbesitzer hat die abgehangenen Decken weiß gestrichen und auf den Boden Laminat gelegt, darunter OSB-Platten.
Deshalb kann ich die die Deckenbalken nicht beurteilen.
Es war ein Statiker da, der hat aber nur den Riss im Sockel beurteilt und am Rande erwähnt, dass durch den Leerstand vielleicht die Deckenbalken in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Und- wir wollen das Haus gerne kaufen!!

Meine Frage: Wie kann ich da jetzt (oder ein Fachmann) die Deckenbalken beurteilen, man sieht auch nicht wo sie entlanglaufen um evtl. Probebohrungen o.ä. zu tätigen.

Also, ich weiß da keinen Rat, erst kaufen, dann schauen? Das kanns doch nicht sein, der Besitzer lässt uns auch nicht die Decken abkloppen zum nachschauen..

Hat jemand eine Idee oder Tipp?



Bild zu Pascal N. Frage



Hier das vergessene Bild zu meiner Frage



Noch eins..



Front wird auch noch verputzt



Bild



Linke Haushälfte ist das Objekt



Deckenbalken



Hallo Pascal,
leider kann man mit den "Fotos" nichts anfangen, da keine Details zu erkennen sind.
Ein paar Hinweise gibt es schon wenn man die Räume besichtigt.
Achten Sie darauf das vorher nicht ausgiebig gelüftet wurde. Piztbefall an verkleideten Bauteilen kann man riechen auch wenn man ihn nicht sieht. Sehen Sie sich die Fußleisten und die unteren 10 cm der Türfutter genau an. Platzt der Lack ab, gibt es Verwerfungen oder kleine Risse quer zur Faser? Das wäre ein Zeichen für einen Befall mit Braunfäulepilzen. Stellen sie sich in die Mitte des Raumes und wippen Sie ein paarmal mit den Knien. Starke Schwingungen deuten auf beschädigte Balkenköpfe.
Die Balken spannen normalerweise von den Außenwänden auf ein oder zwei tragende Mittellängswände, das sind oft die Flurwände. Wenn die etwa 25 cm dick sind liegen da quer die Deckenbalken auf. Stellen Sie sich an die Außenwand und wiederholen sie das Wippen. Beschädigte Balkenköpfe kann man so lokalisieren.

Viele Grüße



Das Haus "steckt" mitten in den Renovierungsarbeiten



Hallo Herr ?Böttcher?

Danke für die wertvollen Tipps, da das Haus mitten in der Renovierung steckt, überall innen verputzt und gestrichen worden ist, auch die Fußleisten getauscht und Türrahmen gestrichen worden sind.

Von was soll ich genau Bilder machen, gehe morgen nochmals zum Objekt.

Gruß
Pascal N.



Hallo Pascal,



wie kommt der Statiker darauf, dass es in 4 Jahren Leerstand Schäden an den Decken gegeben haben kann?
War das Dach undicht und hat es reingeregnet, oder gab es in der Zeit einen Rohrbruch, so das die Decken ordentlich Wasser bekommen haben?

Mit Grüßen
Danilo



es muss nicht rein regnen



Also ich wäre da auch skeptisch. 4 Jahre ohne Heizung kann schon für ein gutes Klima für diverse Holzschädlinge sorgen. Da muss es nicht zwingend rein regnen.

Idealweise sollte man sich vor allem im Zimmer mit dem weichesten Fußboden mal zu den Balkenköpfen vorarbeiten um deren Festigkeit direkt zu prüfen. Wenn dann ein Schraubendreher problemlos in den Balken eindringt, gibt es ein Problem. Das kann schon durch einen Spalt zwischen Fußboden und Außenputz geprüft werden. Dazu muss nur mal die Sockelleiste runter und natürlich die Balkenköpfe gefunden werden. Bei schmalen Zimmern kann es sogar sein, das bei Wippen alles stabil erscheint. Wir hatten auf 2,5m Breite kaum Bewegung im Boden, trotzdem mussten 4 von 5 Balkenköpfen gemacht werden.



Ein Grundriss



wäre hilfreich, wenn man die Wände lokalisieren will, an denen Balkenköpfe aufliegen. Wenn es keinen offiziellen Grundriss gibt, kann man mit dem Laserentfernungsmesser und ca. 1 h Zeit je Etage leicht selbst einen anfertigen.

Wenn Zweifel bezüglich des Zustandes der Balken bestehen, wieso wird da jetzt renoviert? Das ist ja dann für die katz bzw. verbirgt es anschließnd Mängel, die ein Erfahrener vom fach jetzt auch so sehen könnte.